Angebote zu "Bosetzky" (4 Treffer)

Wie ein Tier: Der S-Bahn-Mörder - Horst Bosetzky
€ 1.49 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Wie ein Tier als eBook Download von Horst Bosetzky
€ 9.95
Angebot
€ 7.49 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 9.95 / in stock)

Wie ein Tier:Der S-Bahn-Mörder. Doku-Krimi aus dem Berlin der Hitlerzeit Horst Bosetzky

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Wie ein Tier
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Als habe Berlin unter Hitlerdiktatur und Krieg nicht schon genug zu leiden, wird die Stadt im Jahr 1940 durch einen Serienmörder zusätzlich in Angst und Schrecken versetzt. Kaltblütig vergewaltigt und ermordet der Unbekannte entlang der S-Bahn-Strecke nach Erkner mehrere Frauen. Horst Bosetzky schildert den authentischen Fall des Paul Ogorzow, der als Berliner S-Bahn-Mörder in die Annalen eingegangen ist. Da seine Taten die Moral der Bevölkerung untergruben, fahndete die Polizei unter Druck des NS-Regimes fieberhaft nach dem Mörder. Doch der unberechenbare Triebtäter, Mitarbeiter der Eisenbahn und nach außen hin ein biederer Bürger, konnte über ein Jahr lang sein Unwesen treiben, bevor er verhaftet wurde. Wie ein Tier gehört zu einer Reihe dokumentarischer Spannungsromane, die den schriftstellerischen Höhepunkt des Berliner Erfolgsautors Horst Bosetzky markieren. In diesen Doku-Krimis verwebt der bekannte Kriminalschriftsteller gekonnt Fakten und Fiktion zu einer packenden Romanhandlung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot
Mit Genuss in Taxe, Bahn und Bus (eBook, ePUB)
€ 6.99 *
ggf. zzgl. Versand

Wer in Berlin mit Bus und Bahn, Taxi und Fähre unterwegs ist, erlebt unentwegt Neues und hat eine Menge zu erzählen. Was liegt da näher, als dem passionierten Erzähler Horst Bosetzky zu folgen, wenn er seinen unerschöpflichen Schatz an Erlebnissen im Nahverkehr vor uns ausbreitet! Der gebürtige Berliner, der bereits als Neugeborener seine erste Taxifahrt erlebte, plaudert mit Witz, Charme und Selbstironie über seine Leidenschaft für Bus und Bahn. Er erzählt vom Nahkampf um Sitzplätze, von den Ärgernissen des Schienenersatzverkehrs und der Verzückung über so manche Verbotstafel, von skurrilen Ängsten, überraschenden Begegnungen und allzu menschlichen Nöten. Da er als Soziologe nicht aus seiner Haut kann, erstellt er darüber hinaus Typologien des Berliner Taxifahrers, des Straßenbahnführers und des S-Bahn-Passagiers. Dabei ergibt sich ein lebhaftes und vielseitiges Bild nicht nur von den berlinspezifischen Verkehrsmitteln, sondern auch von den Stationen und Strecken, Waggons und Menschen, die er im Laufe seiner langen Karriere als Nahverkehrsreisender in Berlin erleben konnte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 20, 2018
Zum Angebot