Angebote zu "Erfahren" (11 Treffer)

Berlin mit der S-Bahn erfahren - Die Ringbahn
18,03 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Berlin mit der S-Bahn erfahren - Die Ringbahn:Deutschland Berlin mit der S-Bahn erfahren rbb Fernsehen Berlin. Dokumentationen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.08.2018
Zum Angebot
Berlin mit der S-Bahn erfahren - Quer durch die...
14,52 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Berlin mit der S-Bahn erfahren - Quer durch die Stadt:RBB-Doku Berlin mit der S-Bahn erfahren Berlin. Dokumentationen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.08.2018
Zum Angebot
Berlin mit der S-Bahn erfahren - Quer durch die...
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin mit der S-Bahn erfahren - Quer durch die StadtDVDEAN: 4028951894048Fsk: 0Erscheinungsjahr: 2014Sprache: DeutschMaße: 192 x 139 x 17 mmLaufzeit: 90 MinutenVideo, Deutschland, Reiseführer; Dokumentation, KunstreiseführerAnbieter: preigu

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 13.08.2018
Zum Angebot
Der Ring - Berlin mit der S-Bahn erfahren [DVD]
10,09 € *
zzgl. 3,00 € Versand

DVD / FSK-Freigabe: INFO-Programm / Genre: Dokumentarfilm

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: 18.08.2018
Zum Angebot
Der Ring - Berlin mit der S-Bahn erfahren [DVD]
10,09 € *
zzgl. 3,00 € Versand

DVD / FSK-Freigabe: INFO-Programm / Genre: Dokumentarfilm

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Berlin mit der S-Bahn erfahren - Icestorm D 108...
20,45 €
Angebot
19,22 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Berlin mit der S-Bahn erfahrenZum Inhalt der Box:Eine Fahrt über den S-Bahn-Ring zeigt, wie sich die Stadt verändert hat und immer weiter entwickelt. Die SBahnstrecken sind wie Adern, die Berlin über seine Bahnhöfe mit pulsierendem Leb

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 16.08.2018
Zum Angebot
Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn
34,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor 20 Jahren verhandelten der West-Berliner Senat und die Deutsche Reichsbahn über die zukünftige Betriebsführung bei der Berliner S-Bahn. Im Ergebnis übernahmen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) den S-Bahnbetrieb ab 9. Januar 1984. Was damals als Sensation galt, hat eine Vorgeschichte, über die bisher wenig veröffentlicht wurde. Was hat die Reichsbahn zum schnellen Vertragsabschluss beigetragen? Seit wann stand fest, dass die BVG den Betrieb übernehmen würde und weshalb schaffte sie den Start fast ohne Vorbereitungszeit? Dieses Buch gibt die Antworten. Der Leser erhält erstmals einen umfassenden Überblick über die Verhandlungen und ihr komplexes Umfeld. Weitere bedeutende Ereignisse machen den Abschnitt von 1980 bis heute zum interessantesten Kapitel in der wechselvollen Geschichte des traditionsreichen Berliner Verkehrsmittels. Noch 1983 stand die Berliner S-Bahn unter der kontinuierlichen, einheitlichen Leitung der Deutschen Reichsbahn. Und nach dem Mauerfall ging es Schlag auf Schlag: 1989 der erste grenzüberquerende Fahrgastzug, 1990 durchgehender gemeinsamer S-Bahnverkehr auf der Stadtbahn, Ende 1993 Rückgabe der Betriebsführung in West-Berlin an die ´´Große´´ Bahn, 1995 Betriebsaufnahme der S-Bahn Berlin GmbH. Der Autor beschreibt alle Ereignisse mit umfassendem Hintergrundwissen. Bei der Recherche konnte er auf Gesprächspartner und Unterlagen der Senats-Verhandlungskommission, der BVG, der Reichsbahn und der S-Bahn Berlin GmbH zurückgreifen. Umfangreiches Aktenmaterial der Reichsbahn ermöglichte außerdem ungeschminkte Blicke auf Betrieb, Projekte und Entwicklung im östlichen Netzteil. Auch der jüngste Band besticht durch kompetenten Inhalt, eine Vielfalt aufschlussreicher Abbildungen und gute Lesbarkeit. Wer etwas wirklich Neues über die jüngste Geschichte der Berliner S-Bahn erfahren will, kommt an dieser Neuerscheinung nicht vorbei. Manuel Jacob, Jahrgang 1952, beobachtet den Berliner Nahverkehr seit mehr als 30 Jahren. In den ´´Berliner Verkehrsblättern´´, der Bahnkundenzeitung ´´punkt 3´´ und anderen Publikationen veröffentlicht er Beiträge rund um die Berliner S-Bahn. Für die vorliegende Buchreihe ´´Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn´´ hat er den Band 7 ´´Sicher ist sicher! Wie der Betrieb auf der Berliner S-Bahn funktioniert´´ verfasst. Sowohl wegen seines Detailwissens als auch wegen der lockeren Erzählweise wurde das Buch sowohl von den S-Bahnfreunden als auch von den S-Bahnern selbst überaus positiv aufgenommen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Geteilte Leben
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im August 1961 fährt der 19-jährige Norbert Kaczmarek aus Potsdam mit der S-Bahn nach West-Berlin, um dort zu studieren. Drei Tage später errichtet die SED die Berliner Mauer. Norbert Kaczmarek bleibt im Westen. Zwischen ihm und seinem Vater entwickelt sich ein intensiver Briefwechsel. Der Sohn berichtet von seinem neuen Leben in West-Berlin und der Vater vom Familien- und Berufsleben in Potsdam. Die Briefe aus den Jahren 1961 bis 1968 dokumentieren die Erfahrungen der Teilung. Norbert Kaczmareks Überblickstexte ordnen den Schriftwechsel in die geschichtlichen Zusammenhänge ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Stehe als Babysitter in 15745 Wildau zur Verfüg...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich komme aus Wildau. Das ist nur wenige S-Bahn Minuten von Grünau entfernt. Ich bin ein sehr aufgeschlossene, junge Frau, liebe es mit Kindern zu spielen und ihnen zu zeigen, was das schöne am Leben ist. Meine Cousins sind 8 Jahre und ich verstehe mich super mit ihnen. Schon früher haben wir uns super gerne gehabt. Ich habe es geliebt mich um sie zu kümmern. Ich würde mich sehr freuen auch Zeit mit ihrem Kind zu verbringen und ihnen ein paar schöne Stunde zu schenken. Direkte Erfahrung habe ich nicht, aber die viele Zeit mit den Kleinen aus meiner Familie haben mir sehr geholfen.

Anbieter: Hallobabysitter.de
Stand: 18.08.2018
Zum Angebot
Berliner Bahngeheimnisse
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Sind auch Sie schon mal mit einem U-Bahn-Zug durch ein Haus hindurchgefahren, ohne es zu bemerken? Gehen Sie regelmäßig mit der S-Bahn auf Tauchstation, obwohl längst keine Bankiers mehr vorbeirasen? Wollten Sie schon immer mal wissen, wieso es die Berliner U-Bahn in zwei Größen gibt und was ´´S-Bahn´´ eigentlich heißt? Dieses Buch hilft Ihnen weiter: In unterhaltsamer und allgemein verständlicher Weise erzählt es Spannendes und Überraschendes aus der Geschichte und aus der Gegenwart von Berlins U-, S- und Straßenbahn. Sie erfahren zum Beispiel, weshalb die U 2 Schlangenlinien fährt und die Hochbahn in der Schönhauser Allee eine Sparmaßnahme war. Wo Ost-Berlin Züge unter der Mauer abstellte, wie ein U-Bahn-Eingang vom Nollendorfplatz ins Westend wanderte und wieso sich Eisenbahner in einem Geisterhaus behandeln lassen mußten. Wo Kaiser Wilhelm II. einen Grundstein zu Showzwecken legte, wie Frauen die Straßenbahn spalteten und warum der Bahnhof Friedrichstraße ein Anlaufpunkt für Tausende Schmuggler war. Das Buch ist so angelegt, daß man es ebenso gut von vorn bis hinten lesen wie nach Lust und Laune kreuz und quer darin stöbern kann. Ein Register der Straßen- und Stationsnamen erleichtert das (Wieder-) Finden jener Orte, die man am Spannendsten findet. Es gibt viel zu entdecken: Fahren Sie los!

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.08.2018
Zum Angebot