Angebote zu "Grüne" (20 Treffer)

Ab ins Grüne - Ausflüge mit der Berliner S-Bahn
13,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Tourenplaner für die schönsten Ausflüge rund um Berlin: Mit der S-Bahn geht es schnell hinaus ins Grüne zu Gärten und Schlössern, Badeseen und Wäldern, Freizeit- und Museumsparks, alten Städten und idyllischen Dörfern, Sehenswürdigkeiten und Biergärten. Das Buch stellt 66 attraktive Ausflugsziele vor und gibt zudem wertvolle Tipps zu Freizeit, Kultur und Erholung. - Ideal für Tagesausflüge und Kurzurlaube - Mit detaillierten Rad- und Wandertouren von Bahnhof zu Bahnhof - Mit Schnellbahnnetz

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Ab ins Grüne - Ausflüge mit der Berliner S-Bahn...
13,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,95 € / in stock)

Ab ins Grüne - Ausflüge mit der Berliner S-Bahn:Rad - und Wandertouren rund um Berlin Ab ins Grüne via reise tour. 8.,vollständig aktualisierte und überarbeitete Auflage Klaus Scheddel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Ab ins Grüne - Ausflüge mit der Berliner S-Bahn...
2,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 24.05.2018
Zum Angebot
Die Berliner S-Bahn
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Dezember 1930 teilte die Deutsche Reichsbahn in ihren Bekanntmachungen mit, dass die Berliner Stadt-, Ring- und Vorortbahnen künftig S-Bahn heißen werden. Das weiße S auf einem grünen runden Hintergrund sollte zukünftig auf die Schnellbahnen des Nahverkehrs aufmerksam machen. Diese Bezeichnung setzte sich nicht nur in der Hauptstadt durch und gehört noch heute zum täglichen Bild in zahlreichen deutschen Großstädten. Nach Abschluss der Großen Stadtbahn Elektrisierung waren 235,53 km des 523 km langen Streckennetzes der Berliner S-Bahn mit einer 750-Volt-Stromschiene ausgerüstet. Anfang 1931 waren insgesamt 717 elektrische Triebzüge unterschiedlicher Baureihen im Einsatz. Auf der Wannseebahn verkehrten zu der Zeit jedoch noch immer Dampfzüge, die natürlich auch zur S-Bahn gehörten. Unabhängig von der Definition verbindet der Berliner bis heute mit der Berliner S-Bahn nur die rot-gelben elektrisch betriebenen S-Bahnzüge, die untrennbar zu Berlin gehören, wie das Brandenburger Tor. Neben der Vorstellung der elektrischen Triebzüge soll auch über die Entwicklung Berlins zur Industriemetropole berichtet werden, die ohne die Eisenbahn und ihren Personen nahverkehr undenkbar gewesen wäre.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.05.2018
Zum Angebot
Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn...
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ohne die Ergebnisse aus dem elektrischen Betrieb auf den Nordstrecken abzuwarten, genehmigte der Verwaltungsrat der DRG auf seiner Hamburger Tagung vom 6. bis 8. Juli 1926 die Elektrifizierung der Berliner Stadt-, Ring- und Vorortbahnen. Die ´´Große Elektrisierung´´, wie dieses Bauvorhaben genannt wurde, sollte beschleunigt durchgeführt werden, um die Fahrgäste nicht an die ständig modernisierten Verkehrsmittel der städtischen BVG zu verlieren. Am 11. Juni 1928 verkehrten erstmals elektrische Wagenzüge in neuer Farbgebung auf der Stadtbahn zwischen Erkner und Potsdam, mit dem vollelektrischen Betrieb auf dem Ring ab 15. Mai 1929 war die ´´Große Elektrisierung´´ abgeschlossen. Ergänzt wurde das elektrisch betriebene Netz mit der Inbetriebnahme der Strecken Jungfernheide-Gartenfeld, der sogenannten Siemensbahn, und Kaulsdorf-Mahlsdorf. In kürzester Zeit hatte die deutsche Wagenbau-Industrie einen neuen Wagentyp, basierend auf der Bauart 1925/26, konstruiert. Mit einer bis heute einmaligen Anzahl von 1.276 Stück hat der als ´´Stadtbahner´´ bezeichnete Wagentyp die Eisenbahnlandschaft und das Berliner Stadtbild bis zum Ende des Jahrtausends nachhaltig geprägt. Eine einheitliche Bezeichnung erhielt die elektrische Stadtschnellbahn dann im Jahr 1930. Seit diesem Jahr weist ein weißes ´´S´´ auf grünem Grund auf die S-Bahnhöfe der elektrischen Stadtbahn hin. Die Geschichte der Umstellung der Berliner Stadtbahn von der Dampf- auf die Elektrotraktion in allen Facetten zu schildern, ist die Aufgabe des vorliegenden Buches zur S-Bahn-Chronik

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
Ohrringe Papierperle S-Bahn Hamburg Kristall
14,00 € *
zzgl. 2,60 € Versand

_Ohrringe silber Papierperle S-Bahn Hamburg Kristall _ _Material_ - Ohrhaken silberfarben - Kettelstift silberfarben - runde Perle weiß 3 mm - Rocailles Perle grün 3 mm - selbst gerollte Papierperle aus einem S-Bahn Plan von Hamburg ca. 1,6 cm - Kristallbicone rot ca. 4mm - Rondelleperle aus Glas dunkelrot ca. 4mm Der Ohrring ist insgesamt von der Öse bis zur untersten Perle 3,5 cm. von einem namenhaften Kristallperlenhersteller aus Österreich

Anbieter: DaWanda - Schmuck
Stand: 20.05.2018
Zum Angebot
Ab ins Grüne - Ausflüge rund um Leipzig & Halle
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 42 schönsten Ausflüge in Mitteldeutschland: Schnell raus ins Grüne zwischen Saale und Mulde, Dahlener Heide und Altenburger Land. Allein, zu zweit, mit Freunden oder der Familie: Dieses Buch bietet eine Fülle von Anregungen für Jeden. Mit Badetouren ins Neuseenland, Weintour an die Unstrut, Entdeckertour zur Arche Nebra und vielen anderen mehr. -Übersichtlich und mit detaillierten Tourenkarten-Mit vielen Tipps zu Kultur, Erholung und Gastronomie -Alle Touren sind mit Bahn und S-Bahn erreichbar

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Stadtwanderführer Stuttgart - Neue Touren von d...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Weltberühmte Architektur und quirliges Großstadtleben, aussichtsreiche Panoramawege und romantische Parks, Schauplätze der Geschichte und idyllische Naturoasen: Erleben Sie auf sorgfältig ausgewählten Wanderungen die ganze Vielfalt Stuttgarts! Nach dem großen Erfolg des Buches »Stadtwanderführer Stuttgart« präsentiert dieser Band 14 neue, abwechslungsreiche Routen zu Fuß durch die Schwabenmetropole. Der Führer zeigt Stuttgart von seiner attraktivsten Seite und liefert wichtige Hintergrundinformationen zu architektonischen, geschichtlichen und naturräumlichen Besonderheiten. Auch wer die Stadt schon gut zu kennen glaubt, wird aufs Neue überrascht werden. Zu jeder Tour: ·präzise Wegbeschreibungen ·detaillierte Karten ·nützliche Informationen zu Wissenswertem am Rande der Strecke ·Einkehrtipps - Cafés und Gartenlokale Alle Touren beginnen an Haltestellen von Stadtbahnen und S-Bahnen; deshalb kann man die Wanderungen auch ohne Auto und lästige Parkplatzsuche bequem angehen. Arndt Spieth ist Diplom-Geograf und Autor zahlreicher Ausflugs-, Wander- und Reiseführer. Er wohnt in Tübingen, ist bekennender Stuttgart-Liebhaber und entdeckt gerne die etwas verborgen liegenden Pfade.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Stadtwanderführer Stuttgart - Neue Touren von d...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Weltberühmte Architektur und quirliges Großstadtleben, aussichtsreiche Panoramawege und romantische Parks, Schauplätze der Geschichte und idyllische Naturoasen: Erleben Sie auf sorgfältig ausgewählten Wanderungen die ganze Vielfalt Stuttgarts! Nach dem großen Erfolg des Buches »Stadtwanderführer Stuttgart« präsentiert dieser Band 14 neue, abwechslungsreiche Routen zu Fuß durch die Schwabenmetropole. Der Führer zeigt Stuttgart von seiner attraktivsten Seite und liefert wichtige Hintergrundinformationen zu architektonischen, geschichtlichen und naturräumlichen Besonderheiten. Auch wer die Stadt schon gut zu kennen glaubt, wird aufs Neue überrascht werden. Zu jeder Tour: ·präzise Wegbeschreibungen ·detaillierte Karten ·nützliche Informationen zu Wissenswertem am Rande der Strecke ·Einkehrtipps - Cafés und Gartenlokale Alle Touren beginnen an Haltestellen von Stadtbahnen und S-Bahnen; deshalb kann man die Wanderungen auch ohne Auto und lästige Parkplatzsuche bequem angehen. Arndt Spieth ist Diplom-Geograf und Autor zahlreicher Ausflugs-, Wander- und Reiseführer. Er wohnt in Tübingen, ist bekennender Stuttgart-Liebhaber und entdeckt gerne die etwas verborgen liegenden Pfade.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot