Angebote zu "Über" (844 Treffer)

Kategorien

Shops

Pfälzerwald 4. Blatt 43-548, 1 : 25 000 - Wande...
Angebot
9,50 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Pfälzerwald 4 - Wanderkarte mit Radwegen Detaillierte Wander- und Radwege: Premiumwege, Wege des Pfälzerwald-Vereins, viele lokale Rundwege sowie Fernwege Sehenswürdigkeiten, Attraktionen und Restaurants 3D-Darstellung der Landschaft mit Höhenlinien Parkplätze und Parkhäuser sowie Haltestellen für Bus und Bahn Forstliche Rettungspunkte Schnellsuch-Register für Städte, Ortsteile, Pfälzerwald Hütten Inklusive Übersichtskarte Rheinland-Pfalz Sehr genaue und aktuelle topografische Kartographie im Ideal-Maßstab 1:25.000 3D-Darstellung der Landschaft und Höhenlinien im 10 m Abstand inkl. Höhenlinienzahlen Die Verkehrsstruktur von Bahn, S-Bahn, Straßenbahn sowie Bushaltestellen sind übersichtlich enthalten Viele Einkehrmöglichkeiten (Restaurants) sind dargestellt und namentlich bezeichnet Darstellung der Wanderwege mit den Symbolen der Ausschilderung Parkplätze, Parkflächen und Parkhäuser sind blau gekennzeichnet Die farbliche Abstimmung ist lebhaft, an der Realität orientiert und angenehm für das Auge Gedruckt auf wasserfestem, strapazierfähigem und umweltfreundlichem Papier UTM-Koordinatennetz für GPS-Nutzer mit feinem 1000 m Abstand Schnellsuch-Register für Städte, Gemeinden und Ortsteile Inklusive Übersichtskarte ISBN 978-3-96099-106-9

Anbieter: Globetrotter
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
U-Bahn, S-Bahn & Tram in Wien
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

The Austrian capital can be proud of having one of Europe’s best public transport systems. Besides the ever-growing U-Bahn network, the city boasts one of the world’s most extensive tramway networks. The system is complemented by the Badner Bahn (Wiener Lokalbahn) and the S-Bahn operated by the ÖBB, so for the railway enthusiast there is a lot to explore.This book includes everything you want to know about the history of the Vienna U-Bahn, from its origin as a steam-hauled Stadtbahn in 1898 up to the recent U1 extension to Oberlaa, and the city's tram network (including the underground tram sections), with the evolution of the Badner Bahn and the S-Bahn as well as all the current rolling stock covered too.//Die österreichische Hauptstadt hat ohne Zweifel eines der besten Nahverkehrsnetze Europas. Neben dem weiterhin wachsenden U-Bahn-Netz verfügt die Stadt über eines der größten Straßenbahnnetze weltweit. Dazu kommen noch die Badner Bahn (Wiener Lokalbahn) und die S-Bahn (Schnellbahn) der ÖBB, so dass insgesamt für die Freunde des städtischen Schienennahverkehrs ein sehr beeindruckendes Verkehrssystem angeboten wird.In diesem Buch finden Sie alles Wissenswerte über die Geschichte der Wiener U-Bahn, von der dampfbetriebenen Stadtbahn von 1898 bis zur Verlängerung der U1 nach Oberlaa im September 2016, sowie einen Überblick über die Entstehung des Straßenbahnnetzes (inkl. U-Strab), der Badner Bahn und der S-Bahn. Außerdem werden alle aktuellen Fahrzeugtypen sämtlicher Bahnen vorgestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Münchner Loipen - Deutschland|Skitourenführer|Ö...
Topseller
16,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die schönsten Langlaufgebiete Klassische Loipen – Skatingpisten – Nordic Cruising Garmisch, Oberland, Chiemgau, Tirol Was gibt es Schöneres, als scheinbar schwerelos durch verschneite Winterlandschaften zu gleiten? Im Münchner Umland, am Alpenrand um Murnau, Bad Tölz, Miesbach und Rosenheim sowie in den nahen Alpengebieten Bayerns und Tirols laden zahlreiche Loipen und Skatingpisten dazu ein, den Winter aktiv zu genießen. Der Rother Langlaufführer "Münchner Loipen" stellt die 72 schönsten Langlaufgebiete vor. Die Autoren Gerhard Hirtlreiter und Christian Rauch, beide passionierte Langläufer, haben zwischen München und Kitzbühel, Oberammergau und Traunstein, Lermoos und Winklmoos die 72 schönsten Strecken für Klassik-Läufer, Skater und Nordic Cruiser ausgesucht. Unter den empfohlenen Loipen finden sich beliebte Klassiker neben Geheimtipps, gemütliche Familien-Touren ebenso wie fordernde Strecken für Sportler. Für alle Langlauf-Freunde ist etwas dabei! Die Auswahl umfasst neben stadtnahen Gebieten, die z.T. sogar mit der S-Bahn zu erreichen sind, und traumhaften Strecken im Voralpenland auch besonders schneesichere Langlaufgebiete in Höhenlagen wie Seefeld und Ruhpolding. Selbst im Münchner Stadtgebiet werden bei entsprechender Schneelage einige Loipen gespurt! Zu sämtlichen Loipen gibt es detaillierte Routenbeschreibungen, Karten und Streckenprofile sowie Informationen zur Anfahrt, Bus-/Bahnverbindungen, Höhenlage, Schneesicherheit, Anforderungen, Gefahrenstellen, Befahrungshäufigkeit und Varianten. Natürlich kommen auch Tipps zum Einkehren an der Strecke und in der näheren Umgebung nicht zu kurz. Für die 3. Auflage wurde der Langlaufführer sorgfältig überarbeitet und um etliche Touren erweitert. Eine Leseprobe findest du in den PDF-Dateien unter dem Artikelbild. Autoren: Gerhard Hirtlreiter, Christian Rauch 208 Seiten mit 209 Farbabbildungen 78 Loipenkärtchen eine Übersichtskarte 72 Streckenprofile Format 12,5 x 20 cm kartoniert ISBN 978-3-7633-5805-2

Anbieter: Globetrotter
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Das Netz wächst zusammen - 1980 bis 2003
34,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor 20 Jahren verhandelten der West-Berliner Senat und die Deutsche Reichsbahn über die zukünftige Betriebsführung bei der Berliner S-Bahn. Im Ergebnis übernahmen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) den S-Bahnbetrieb ab 9. Januar 1984. Was damals als Sensation galt, hat eine Vorgeschichte, über die bisher wenig veröffentlicht wurde. Was hat die Reichsbahn zum schnellen Vertragsabschluss beigetragen? Seit wann stand fest, dass die BVG den Betrieb übernehmen würde und weshalb schaffte sie den Start fast ohne Vorbereitungszeit? Dieses Buch gibt die Antworten. Der Leser erhält erstmals einen umfassenden Überblick über die Verhandlungen und ihr komplexes Umfeld. Weitere bedeutende Ereignisse machen den Abschnitt von 1980 bis heute zum interessantesten Kapitel in der wechselvollen Geschichte des traditionsreichen Berliner Verkehrsmittels. Noch 1983 stand die Berliner S-Bahn unter der kontinuierlichen, einheitlichen Leitung der Deutschen Reichsbahn. Und nach dem Mauerfall ging es Schlag auf Schlag: 1989 der erste grenzüberquerende Fahrgastzug, 1990 durchgehender gemeinsamer S-Bahnverkehr auf der Stadtbahn, Ende 1993 Rückgabe der Betriebsführung in West-Berlin an die “Große” Bahn, 1995 Betriebsaufnahme der S-Bahn Berlin GmbH. Der Autor beschreibt alle Ereignisse mit umfassendem Hintergrundwissen. Bei der Recherche konnte er auf Gesprächspartner und Unterlagen der Senats-Verhandlungskommission, der BVG, der Reichsbahn und der S-Bahn Berlin GmbH zurückgreifen. Umfangreiches Aktenmaterial der Reichsbahn ermöglichte außerdem ungeschminkte Blicke auf Betrieb, Projekte und Entwicklung im östlichen Netzteil.Auch der jüngste Band besticht durch kompetenten Inhalt, eine Vielfalt aufschlussreicher Abbildungen und gute Lesbarkeit. Wer etwas wirklich Neues über die jüngste Geschichte der Berliner S-Bahn erfahren will, kommt an dieser Neuerscheinung nicht vorbei.Manuel Jacob, Jahrgang 1952, beobachtet den Berliner Nahverkehr seit mehr als 30 Jahren. In den “Berliner Verkehrsblättern”, der Bahnkundenzeitung “punkt 3” und anderen Publikationen veröffentlicht er Beiträge rund um die Berliner S-Bahn. Für die vorliegende Buchreihe “Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn” hat er den Band 7 “Sicher ist sicher! Wie der Betrieb auf der Berliner S-Bahn funktioniert” verfasst. Sowohl wegen seines Detailwissens als auch wegen der lockeren Erzählweise wurde das Buch sowohl von den S-Bahnfreunden als auch von den S-Bahnern selbst überaus positiv aufgenommen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
U-Bahn, S-Bahn & Tram in Wien
20,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die österreichische Hauptstadt hat ohne Zweifel eines der besten Nahverkehrsnetze Europas. Neben dem weiterhin wachsenden U-Bahn-Netz verfügt die Stadt über eines der größten Straßenbahnnetze weltweit. Dazu kommen noch die Badner Bahn (Wiener Lokalbahn) und die S-Bahn (Schnellbahn) der ÖBB, so dass insgesamt für die Freunde des städtischen Schienennahverkehrs ein sehr beeindruckendes Verkehrssystem angeboten wird.In diesem Buch finden Sie alles Wissenswerte über die Geschichte der Wiener U-Bahn, von der dampfbetriebenen Stadtbahn von 1898 bis zur Verlängerung der U1 nach Oberlaa im September 2016, sowie einen Überblick über die Entstehung des Straßenbahnnetzes (inkl. U-Strab), der Badner Bahn und der S-Bahn. Außerdem werden alle aktuellen Fahrzeugtypen sämtlicher Bahnen vorgestellt.//The Austrian capital can be proud of having one of Europe’s best public transport systems. Besides the ever-growing U-Bahn network, the city boasts one of the world’s most extensive tramway networks. The system is complemented by the Badner Bahn (Wiener Lokalbahn) and the S-Bahn operated by the ÖBB, so for the railway enthusiast there is a lot to explore.This book includes everything you want to know about the history of the Vienna U-Bahn, from its origin as a steam-hauled Stadtbahn in 1898 up to the recent U1 extension to Oberlaa, and the city's tram network (including the underground tram sections), with the evolution of the Badner Bahn and the S-Bahn as well as all the current rolling stock covered too.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Das Netz wächst zusammen - 1980 bis 2003
35,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor 20 Jahren verhandelten der West-Berliner Senat und die Deutsche Reichsbahn über die zukünftige Betriebsführung bei der Berliner S-Bahn. Im Ergebnis übernahmen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) den S-Bahnbetrieb ab 9. Januar 1984. Was damals als Sensation galt, hat eine Vorgeschichte, über die bisher wenig veröffentlicht wurde. Was hat die Reichsbahn zum schnellen Vertragsabschluss beigetragen? Seit wann stand fest, dass die BVG den Betrieb übernehmen würde und weshalb schaffte sie den Start fast ohne Vorbereitungszeit? Dieses Buch gibt die Antworten. Der Leser erhält erstmals einen umfassenden Überblick über die Verhandlungen und ihr komplexes Umfeld. Weitere bedeutende Ereignisse machen den Abschnitt von 1980 bis heute zum interessantesten Kapitel in der wechselvollen Geschichte des traditionsreichen Berliner Verkehrsmittels. Noch 1983 stand die Berliner S-Bahn unter der kontinuierlichen, einheitlichen Leitung der Deutschen Reichsbahn. Und nach dem Mauerfall ging es Schlag auf Schlag: 1989 der erste grenzüberquerende Fahrgastzug, 1990 durchgehender gemeinsamer S-Bahnverkehr auf der Stadtbahn, Ende 1993 Rückgabe der Betriebsführung in West-Berlin an die “Große” Bahn, 1995 Betriebsaufnahme der S-Bahn Berlin GmbH. Der Autor beschreibt alle Ereignisse mit umfassendem Hintergrundwissen. Bei der Recherche konnte er auf Gesprächspartner und Unterlagen der Senats-Verhandlungskommission, der BVG, der Reichsbahn und der S-Bahn Berlin GmbH zurückgreifen. Umfangreiches Aktenmaterial der Reichsbahn ermöglichte außerdem ungeschminkte Blicke auf Betrieb, Projekte und Entwicklung im östlichen Netzteil.Auch der jüngste Band besticht durch kompetenten Inhalt, eine Vielfalt aufschlussreicher Abbildungen und gute Lesbarkeit. Wer etwas wirklich Neues über die jüngste Geschichte der Berliner S-Bahn erfahren will, kommt an dieser Neuerscheinung nicht vorbei.Manuel Jacob, Jahrgang 1952, beobachtet den Berliner Nahverkehr seit mehr als 30 Jahren. In den “Berliner Verkehrsblättern”, der Bahnkundenzeitung “punkt 3” und anderen Publikationen veröffentlicht er Beiträge rund um die Berliner S-Bahn. Für die vorliegende Buchreihe “Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn” hat er den Band 7 “Sicher ist sicher! Wie der Betrieb auf der Berliner S-Bahn funktioniert” verfasst. Sowohl wegen seines Detailwissens als auch wegen der lockeren Erzählweise wurde das Buch sowohl von den S-Bahnfreunden als auch von den S-Bahnern selbst überaus positiv aufgenommen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Straßenverzeichnis der Stadt Frankfurt am Main
8,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Über 3.000 Straßen mit Lagebeschreibung, S-Bahn-, U-Bahn-, Straßenbahn- und Omnisbuslinien des Rhein-Main-Verkehrsbundes, sowie die Polizeireviere der Stadt Frankfurt am Main.27. komplett überarbeitete Auflage

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Straßenverzeichnis der Stadt Frankfurt am Main
8,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Über 3.000 Straßen mit Lagebeschreibung, S-Bahn-, U-Bahn-, Straßenbahn- und Omnisbuslinien des Rhein-Main-Verkehrsbundes, sowie die Polizeireviere der Stadt Frankfurt am Main.27. komplett überarbeitete Auflage

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Die Berliner S-Bahn
9,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Dezember 1930 teilte die Deutsche Reichsbahn in ihren Bekanntmachungen mit, dass die Berliner Stadt-, Ring- und Vorortbahnen künftig "S-Bahn" heißen werden. Das weiße "S" auf einem grünen runden Hintergrund sollte zukünftig auf die "Schnellbahnen" des Nahverkehrs aufmerksam machen. Diese Bezeichnung setzte sich nicht nur in der Hauptstadt durch und gehört noch heute zum täglichen Bild in zahlreichen deutschen Großstädten.Nach Abschluss der "Großen Stadtbahn Elektrisierung" waren 235,53 km des 523 km langen Streckennetzes der Berliner S-Bahn mit einer 750-Volt-Stromschiene ausgerüstet. Anfang 1931 waren insgesamt 717 elektrische Triebzüge unterschiedlicher Baureihen im Einsatz. Auf der Wannseebahn verkehrten zu der Zeit jedoch noch immer Dampfzüge, die natürlich auch zur S-Bahn gehörten. Unabhängig von der Definition verbindet der Berliner bis heute mit der Berliner S-Bahn nur die rot-gelben elektrisch betriebenen S-Bahnzüge, die untrennbar zu Berlin gehören, wie das Brandenburger Tor.Neben der Vorstellung der elektrischen Triebzüge soll auch über die Entwicklung Berlins zur Industriemetropole berichtet werden, die ohne die Eisenbahn und ihren Personennahverkehr undenkbar gewesen wäre.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Sicher ist Sicher!
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter dem Titel "Sicher ist Sicher - Wie der Betrieb auf der Berliner S-Bahn funktioniert" war im Dezember 2000 ein ungewöhnliches Buch erschienen, das der Kenner des S-Bahn-Betriebes, Manuel Jacob, verfasst hat. Die zweite Auflage wurde völlig überarbeitet und ist im November 2008 mit neuer ISBN erschienen. Sie wurde um 16 Seiten und 65 Abbildungen erweitert.In fünf unterhaltsamen Episoden aus sieben Jahrzehnten beschreibt der Autor im Rahmen fiktiver Zugfahrten das komplexe Umfeld, in dem sich eine S-Bahn ihren Weg zum Ziel bahnt. Sicherungstechnik und Signale, betriebliche Abläufe und Vorschriften und deren Veränderung im Laufe der Zeit einschließlich der Fahrzeugentwicklung sind die Schwerpunkte dieses Werkes. Das Ungewöhnliche an dem 144 Seiten starken Buch im DIN A4-Format ist die bewusste Abwendung vom trockenen Fachbuchstil. Der Autor verwendet eine lockere Erzählweise, wo die handelnden Menschen im Vordergrund stehen. "Ich berichte gern über die Menschen rund um die S-Bahn. Aus Zuschriften weiß ich, dass dies die Leser interessiert", sagt der 48-Jährige. Er möchte auch diejenigen S-Bahn-Freunde erreichen, die noch nicht zu den Insidern gehören. "Zu den Tagen der Offenen Tür kommen 25.000 Menschen in die Hauptwerkstatt. Die meisten von ihnen werden vom üblichen Lehrbuchstil abgeschreckt. Ich setze meine Leser in den Zug und erkläre ihnen, was gerade geschieht." Der Autor hat sich in den letzten zehn Jahren als fundierter S-Bahn-Kenner in Fachkreisen einen Namen gemacht. Er veröffentlicht nicht nur in Fachzeitschriften, sondern hat auch Eingang in die Massenmedien, wie die Bahnkundenzeitung punkt 3, gefunden. Schon von Kindesbeinen an interessiert er sich für alles, was auf Schienen rollt. Mit der S-Bahn befasst er sich intensiv seit dem Streik der West-Berliner Eisenbahner vom Herbst 1980. Weil vieles, was ihm interessant erschien, damals noch nicht aufgeschrieben war, stieg der Industriekaufmann selbst in die Archive. Seine Erkenntnisse verarbeitete er zu Grundlagenaufsätzen, was ihm Anerkennung und Gesprächspartner bei der heutigen S-Bahn Berlin GmbH einbrachte. Hier hat sich der Autor für die vorliegende Arbeit auch den Rat der Fachleute geholt. Das Buch ist für alle, die sich für die Berliner S-Bahn interessieren, ein Nachschlagewerk mit Unterhaltungswert. Für die fortgeschrittenen S-Bahn-"Fachleute" ist es wegen seiner vielen detaillierten Farbfotos und der seltenen Dokumente von hoher Aussagekraft ebenso eine Fundgrube.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
MiniTrix T15890 N 2er-Set Personenwagen  S-Bahn...
96,19 € *
zzgl. 5,99 € Versand

Steuerwagen Bxf 796.1 und S-Bahn-Wagen der 1./2. Kl. ABx 791.1 der Deutschen Bahn AG, Geschäftsbereich DB Regio (S-Bahn Nürnberg). Einsatz: S-Bahnzüge.Spitzensignal mit Lichtwechsel an Führerstandseite von 3 x Weiß auf 2 x Rot analog und digital funktionsfähig. Im Digitalbetrieb durch eingebauten DCC/SX-Funktionsdecoder schaltbar. Kinematik für Kurzkupplung. Vorbereitet für den nachträglichen Einbau einer Innenbeleuchtung. Gesamtlänge über Puffer 311 mm.

Anbieter: smdv.de
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot