Angebote zu "Band" (127 Treffer)

Kategorien

Shops

Strassen- und Stadtbahnen in Deutschland / Berl...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit einer Fläche von 892 km2 und 3,4 Mio. Einwohnern ist die Bundeshauptstadt Berlin die größte Stadt Deutschlands. Der schienengebundene öffentliche Personennahverkehr der Stadt wird von den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) und der Berliner S-Bahn organisiert. Den Fahrgästen stehen dabei heute neun U-Bahn- und 23 Straßenbahnlinien sowie 15 S-Bahn-Linien zur Verfügung.Die beiden neuen Bände aus der Reihe "Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland" stellen die Geschichte des Nahverkehrs in Berlin vor.Band 14: Berlin Teil 1 - Hoch- und Untergrundbahn sowie S-BahnIm ersten Band beschreiben die Autoren das umfangreiche Netz der Hoch- und Untergrundbahn sowie der S-Bahn.Berlins erste Hoch- und Untergrundbahn mit vierachsigen elektrischen Trieb- und Beiwagen wurde am 15. Februar 1902 eröffnet. Im Laufe der Jahrzehnte entwickelte sich das Netz immer weiter, so dass die Fahrzeuge heute auf rund 146 km Streckenlänge unterwegs sind.Mit dem Bau der Stadtbahn und der Betriebseröffnung im Jahr 1882 stand eine speziell für den Vorortverkehr geplante Verbindung zur Verfügung. Mit der 1926 beschlossenen großen "Elektrisierung" der Stadt-, Ring- und Vorortstrecken" wurden innerhalb von sieben Jahren die Strecken elektrifiziert. Nach einem Niedergang der S-Bahn in Berlin (West) wegen Boykott nach dem Mauerbau wurden nach der Wiedervereinigung 1990 zahlreiche wegen der Mauer unterbrochene Strecken wieder verbunden bzw. aufgebaut. Heute befahren die S-Bahn-Züge ein 331,5 km langes Netz.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Strassen- und Stadtbahnen in Deutschland / Berl...
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit einer Fläche von 892 km2 und 3,4 Mio. Einwohnern ist die Bundeshauptstadt Berlin die größte Stadt Deutschlands. Der schienengebundene öffentliche Personennahverkehr der Stadt wird von den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) und der Berliner S-Bahn organisiert. Den Fahrgästen stehen dabei heute neun U-Bahn- und 23 Straßenbahnlinien sowie 15 S-Bahn-Linien zur Verfügung.Die beiden neuen Bände aus der Reihe Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland stellen die Geschichte des Nahverkehrs in Berlin vor.Band 14: Berlin Teil 1 Hoch- und Untergrundbahn sowie S-BahnDieser Band ist den Straßenbahnbetrieben und dem O-Bus-Verkehr gewidmet. Von 1865 bis ca. 1885 waren Pferdebahnen das wichtigste Verkehrsmittel, ab Ende der achtziger Jahre folgten in den Vororten die ersten Dampf-Straßenbahnwagen. Mit Erfindung des Elektromotors durch Werner von Siemens konnte am 16. Mai 1881 die erste Elektrische Straßenbahn in Lichterfelde bei Berlin vorgestellt werden. Schließlich wurde 1897 beschlossen, bis 1902 alle Pferdebahnen auf elektrischen Betrieb umzustellen.Das umfangreiche Straßenbahnnetz wurde nach Kriegsende zwischen den Westzonen und der Ostzone aufgeteilt. Bis Ende 1967 waren die im Westen Berlins gelegenen Strecken stillgelegt. Im Ostteil der Stadt wurde die Straßenbahn hingegen weiter ausgebaut. Heute fahren die Straßenbahnen auch wieder im früheren Westteil der Stadt. Das Berliner Straßenbahnnetz ist übrigens das drittgrößte der Erde.Im ersten Band beschreiben die Autoren das umfangreiche Netz der Hoch- und Untergrundbahn sowie der S-Bahn.Band 15: Berlin Teil 2 - Straßenbahnen und O-BusDieser Band ist den Straßenbahnbetrieben und dem O-Bus-Verkehr gewidmet.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Strassen- und Stadtbahnen in Deutschland / Berl...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit einer Fläche von 892 km2 und 3,4 Mio. Einwohnern ist die Bundeshauptstadt Berlin die größte Stadt Deutschlands. Der schienengebundene öffentliche Personennahverkehr der Stadt wird von den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) und der Berliner S-Bahn organisiert. Den Fahrgästen stehen dabei heute neun U-Bahn- und 23 Straßenbahnlinien sowie 15 S-Bahn-Linien zur Verfügung.Die beiden neuen Bände aus der Reihe Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland stellen die Geschichte des Nahverkehrs in Berlin vor.Band 14: Berlin Teil 1 Hoch- und Untergrundbahn sowie S-BahnDieser Band ist den Straßenbahnbetrieben und dem O-Bus-Verkehr gewidmet. Von 1865 bis ca. 1885 waren Pferdebahnen das wichtigste Verkehrsmittel, ab Ende der achtziger Jahre folgten in den Vororten die ersten Dampf-Straßenbahnwagen. Mit Erfindung des Elektromotors durch Werner von Siemens konnte am 16. Mai 1881 die erste Elektrische Straßenbahn in Lichterfelde bei Berlin vorgestellt werden. Schließlich wurde 1897 beschlossen, bis 1902 alle Pferdebahnen auf elektrischen Betrieb umzustellen.Das umfangreiche Straßenbahnnetz wurde nach Kriegsende zwischen den Westzonen und der Ostzone aufgeteilt. Bis Ende 1967 waren die im Westen Berlins gelegenen Strecken stillgelegt. Im Ostteil der Stadt wurde die Straßenbahn hingegen weiter ausgebaut. Heute fahren die Straßenbahnen auch wieder im früheren Westteil der Stadt. Das Berliner Straßenbahnnetz ist übrigens das drittgrößte der Erde.Im ersten Band beschreiben die Autoren das umfangreiche Netz der Hoch- und Untergrundbahn sowie der S-Bahn.Band 15: Berlin Teil 2 - Straßenbahnen und O-BusDieser Band ist den Straßenbahnbetrieben und dem O-Bus-Verkehr gewidmet.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland 11. Ham...
11,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Der neue Band beschreibt den Straßen- und Stadtbahnverkehr in Deutschlands zweitgrößter Stadt: Von der Pferdebahn über die Dampfbahn nach Wandsbek bis zur Straßenbahn, die 1978 eingestellt worden war. Auch werden die drei kleinbahnartigen Straßenbahn-Gesellschaften wie z. B. die Hamburg-Altonaer Centralbahn vorgestellt. Die S-Bahn fehlt in diesem Buch ebenso wenig wie die drei Betriebe, die O-Busse einsetzten.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland 11. Ham...
11,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Der neue Band beschreibt den Straßen- und Stadtbahnverkehr in Deutschlands zweitgrößter Stadt: Von der Pferdebahn über die Dampfbahn nach Wandsbek bis zur Straßenbahn, die 1978 eingestellt worden war. Auch werden die drei kleinbahnartigen Straßenbahn-Gesellschaften wie z. B. die Hamburg-Altonaer Centralbahn vorgestellt. Die S-Bahn fehlt in diesem Buch ebenso wenig wie die drei Betriebe, die O-Busse einsetzten.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Metros in Portugal
20,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Wohl nur wenige Länder der Welt bieten dem Nahverkehrsinteressierten einen dermaßen großen Kontrast zwischen verkehrstechnischen Anachronismen und modernsten Schnellbahnsystemen wie Portugal. Auch wenn es in Europas westlichstem Land nur eine einzige richtige U-Bahn gibt, füllt das Angebot an städtischen Schienenverkehrsmitteln so doch einen ganzen Band unserer Reihe über europäische Schnellbahnen. Im Großraum Lissabon verkehren neben den vier Metrolinien und den weltberühmten traditionellen Eléctricos inzwischen auch moderne Straßenbahnen, außerdem gibt es zahlreiche interessante Standseilbahnen und Aufzüge sowie S-Bahn-ähnliche Vorortbahnen. Das an der Mündung des Douro in den Atlantik gelegene Porto bietet neben einer historischen Straßenbahnlinie und einer Standseilbahn ein modernes Stadtbahnnetz mit längeren unterirdischen Abschnitten und weiten Überlandstrecken. Kuriosiäten wie die wasserbetriebene Standseilbahn von Braga und die vorwiegend für den Badetourismus fahrende historische Straßenbahn Sintra runden den Band ab.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Metros in Portugal
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Wohl nur wenige Länder der Welt bieten dem Nahverkehrsinteressierten einen dermaßen großen Kontrast zwischen verkehrstechnischen Anachronismen und modernsten Schnellbahnsystemen wie Portugal. Auch wenn es in Europas westlichstem Land nur eine einzige richtige U-Bahn gibt, füllt das Angebot an städtischen Schienenverkehrsmitteln so doch einen ganzen Band unserer Reihe über europäische Schnellbahnen. Im Großraum Lissabon verkehren neben den vier Metrolinien und den weltberühmten traditionellen Eléctricos inzwischen auch moderne Straßenbahnen, außerdem gibt es zahlreiche interessante Standseilbahnen und Aufzüge sowie S-Bahn-ähnliche Vorortbahnen. Das an der Mündung des Douro in den Atlantik gelegene Porto bietet neben einer historischen Straßenbahnlinie und einer Standseilbahn ein modernes Stadtbahnnetz mit längeren unterirdischen Abschnitten und weiten Überlandstrecken. Kuriosiäten wie die wasserbetriebene Standseilbahn von Braga und die vorwiegend für den Badetourismus fahrende historische Straßenbahn Sintra runden den Band ab.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Ganz Berlin
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit weit über 750 Seiten, 23 Stadtplänen und 140 Farbabbildungen unterscheidet sich "Ganz Berlin" deutlich von herkömmlichen Berlin-Reiseführern. Es gibt kaum etwas, was man in diesem herausragenden Band nicht findet. Von Pankow bis Charlottenburg und von Spandau bis Köpenick - informative, unterhaltsame und überraschende Spaziergänge quer durch alle Bezirke der Hauptstadt.Selbstverständlich enthält "Ganz Berlin" einen übersichtlichen Service-Teil, ein umfassendes Register und einen U- und S-Bahn-Plan.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot
Ganz Berlin
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit weit über 750 Seiten, 23 Stadtplänen und 140 Farbabbildungen unterscheidet sich "Ganz Berlin" deutlich von herkömmlichen Berlin-Reiseführern. Es gibt kaum etwas, was man in diesem herausragenden Band nicht findet. Von Pankow bis Charlottenburg und von Spandau bis Köpenick - informative, unterhaltsame und überraschende Spaziergänge quer durch alle Bezirke der Hauptstadt.Selbstverständlich enthält "Ganz Berlin" einen übersichtlichen Service-Teil, ein umfassendes Register und einen U- und S-Bahn-Plan.

Anbieter: buecher
Stand: 06.07.2020
Zum Angebot