Angebote zu "Betrieb" (103 Treffer)

Kategorien

Shops

Jacob, M: Elektrische Betrieb Berliner S-Bahn 4
32,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2008, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn 04. Aufbau, Improvisation, Erweiterung – 1946 bis 1960, Autor: Jacob, Manuel, Verlag: VBN Verlag B. Neddermeyer // VBN Verlag Bernd Neddermeyer GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschichte // Historie // Bahn // Verkehrsmittel // S-Bahn // Eisenbahn // Berlin // Wirtschaft // Technik // Verkehr, Rubrik: Schienenfahrzeuge, Seiten: 176, Abbildungen: 305 Abbildungen, Informationen: Kartenbeilage 70 x 100 cm, Gewicht: 1065 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Kiebert, Wolfgang: Der elektrische Betrieb auf ...
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.11.2015, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn, Band 2.1, Titelzusatz: Die große Elektrisierung - 1926 bis 1930, Autor: Kiebert, Wolfgang, Verlag: VBN Verlag B. Neddermeyer // VBN Verlag Bernd Neddermeyer GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bahn // Verkehrsmittel // S-Bahn // Eisenbahn // Berlin // Geschichte // bis 1945 // Geschichte: Ereignisse und Themen, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 112, Abbildungen: 186 Abbildungen und Pläne, Gewicht: 883 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Jacob, Manuel: Der elektrische Betrieb auf der ...
34,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2004, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn, Titelzusatz: Band 6: Das Netz wächst zusammen 1980 bis 2003, Autor: Jacob, Manuel, Verlag: VBN Verlag B. Neddermeyer // VBN Verlag Bernd Neddermeyer GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Geschichte allgemein und Weltgeschichte, Rubrik: Schienenfahrzeuge, Seiten: 240, Abbildungen: 513 meist farb. Abb. Fotos u. Pläne, Faks., Gewicht: 1213 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
MiniTrix T16114 N E-Lok BR 111 der DB
271,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Elektrolokomotive 111 137-6 der Deutschen Bundesbahn (DB). Achsfolge Bo´Bo´. Baujahr ab 1974. Einsatz: S-Bahn-Verkehr.Eingebauter Digital-Decoder und Geräuschgenerator zum Betrieb mit DCC und Selectrix. Motor mit Schwungmasse, 4 Achsen angetrieben, Haftreifen. Stirnbeleuchtung und Schlusslichter mit der Fahrtrichtung wechselnd, mit warmweißen Leuchtdioden, Maschinenraumbeleuchtung, digital schaltbar. Kinematik für Kurzkupplung. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Spitzensignal analog in Betrieb. Länge über Puffer 104 mm.

Anbieter: voelkner
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
MiniTrix T16114 N E-Lok BR 111 der DB
238,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Elektrolokomotive 111 137-6 der Deutschen Bundesbahn (DB). Achsfolge Bo´Bo´. Baujahr ab 1974. Einsatz: S-Bahn-Verkehr.Eingebauter Digital-Decoder und Geräuschgenerator zum Betrieb mit DCC und Selectrix. Motor mit Schwungmasse, 4 Achsen angetrieben, Haftreifen. Stirnbeleuchtung und Schlusslichter mit der Fahrtrichtung wechselnd, mit warmweißen Leuchtdioden, Maschinenraumbeleuchtung, digital schaltbar. Kinematik für Kurzkupplung. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Spitzensignal analog in Betrieb. Länge über Puffer 104 mm.

Anbieter: smdv.de
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Fiedler, Joachim: Bahnwesen
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.11.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Bahnwesen, Titelzusatz: Planung, Bau und Betrieb von Eisenbahnen, S-, U-, Stadt- und Straßenbahnen, Auflage: 6. Auflage von 2012 // 6. Auflage, Autor: Fiedler, Joachim // Scherz, Wolfgang, Verlag: Reguvis Fachmedien GmbH // Werner, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bahn // Verkehrsmittel // S-Bahn // Eisenbahn // U-Bahn // Untergrundbahn // Straßenbahn // Trambahn // Tramway // Bau // Straßenbau // Straßenbauer // Verkehrsingenieurwesen // Verkehrsplanung // Schienenverkehrstechnik, Rubrik: Bau- und Umwelttechnik, Seiten: 468, Gewicht: 792 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn
34,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor 20 Jahren verhandelten der West-Berliner Senat und die Deutsche Reichsbahn über die zukünftige Betriebsführung bei der Berliner S-Bahn. Im Ergebnis übernahmen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) den S-Bahnbetrieb ab 9. Januar 1984. Was damals als Sensation galt, hat eine Vorgeschichte, über die bisher wenig veröffentlicht wurde. Was hat die Reichsbahn zum schnellen Vertragsabschluss beigetragen? Seit wann stand fest, dass die BVG den Betrieb übernehmen würde und weshalb schaffte sie den Start fast ohne Vorbereitungszeit? Dieses Buch gibt die Antworten. Der Leser erhält erstmals einen umfassenden Überblick über die Verhandlungen und ihr komplexes Umfeld. Weitere bedeutende Ereignisse machen den Abschnitt von 1980 bis heute zum interessantesten Kapitel in der wechselvollen Geschichte des traditionsreichen Berliner Verkehrsmittels. Noch 1983 stand die Berliner S-Bahn unter der kontinuierlichen, einheitlichen Leitung der Deutschen Reichsbahn. Und nach dem Mauerfall ging es Schlag auf Schlag: 1989 der erste grenzüberquerende Fahrgastzug, 1990 durchgehender gemeinsamer S-Bahnverkehr auf der Stadtbahn, Ende 1993 Rückgabe der Betriebsführung in West-Berlin an die "Große" Bahn, 1995 Betriebsaufnahme der S-Bahn Berlin GmbH. Der Autor beschreibt alle Ereignisse mit umfassendem Hintergrundwissen. Bei der Recherche konnte er auf Gesprächspartner und Unterlagen der Senats-Verhandlungskommission, der BVG, der Reichsbahn und der S-Bahn Berlin GmbH zurückgreifen. Umfangreiches Aktenmaterial der Reichsbahn ermöglichte außerdem ungeschminkte Blicke auf Betrieb, Projekte und Entwicklung im östlichen Netzteil. Auch der jüngste Band besticht durch kompetenten Inhalt, eine Vielfalt aufschlussreicher Abbildungen und gute Lesbarkeit. Wer etwas wirklich Neues über die jüngste Geschichte der Berliner S-Bahn erfahren will, kommt an dieser Neuerscheinung nicht vorbei. Manuel Jacob, Jahrgang 1952, beobachtet den Berliner Nahverkehr seit mehr als 30 Jahren. In den "Berliner Verkehrsblättern", der Bahnkundenzeitung "punkt 3" und anderen Publikationen veröffentlicht er Beiträge rund um die Berliner S-Bahn. Für die vorliegende Buchreihe "Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn" hat er den Band 7 "Sicher ist sicher! Wie der Betrieb auf der Berliner S-Bahn funktioniert" verfasst. Sowohl wegen seines Detailwissens als auch wegen der lockeren Erzählweise wurde das Buch sowohl von den S-Bahnfreunden als auch von den S-Bahnern selbst überaus positiv aufgenommen.

Anbieter: buecher
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn
35,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor 20 Jahren verhandelten der West-Berliner Senat und die Deutsche Reichsbahn über die zukünftige Betriebsführung bei der Berliner S-Bahn. Im Ergebnis übernahmen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) den S-Bahnbetrieb ab 9. Januar 1984. Was damals als Sensation galt, hat eine Vorgeschichte, über die bisher wenig veröffentlicht wurde. Was hat die Reichsbahn zum schnellen Vertragsabschluss beigetragen? Seit wann stand fest, dass die BVG den Betrieb übernehmen würde und weshalb schaffte sie den Start fast ohne Vorbereitungszeit? Dieses Buch gibt die Antworten. Der Leser erhält erstmals einen umfassenden Überblick über die Verhandlungen und ihr komplexes Umfeld. Weitere bedeutende Ereignisse machen den Abschnitt von 1980 bis heute zum interessantesten Kapitel in der wechselvollen Geschichte des traditionsreichen Berliner Verkehrsmittels. Noch 1983 stand die Berliner S-Bahn unter der kontinuierlichen, einheitlichen Leitung der Deutschen Reichsbahn. Und nach dem Mauerfall ging es Schlag auf Schlag: 1989 der erste grenzüberquerende Fahrgastzug, 1990 durchgehender gemeinsamer S-Bahnverkehr auf der Stadtbahn, Ende 1993 Rückgabe der Betriebsführung in West-Berlin an die "Große" Bahn, 1995 Betriebsaufnahme der S-Bahn Berlin GmbH. Der Autor beschreibt alle Ereignisse mit umfassendem Hintergrundwissen. Bei der Recherche konnte er auf Gesprächspartner und Unterlagen der Senats-Verhandlungskommission, der BVG, der Reichsbahn und der S-Bahn Berlin GmbH zurückgreifen. Umfangreiches Aktenmaterial der Reichsbahn ermöglichte außerdem ungeschminkte Blicke auf Betrieb, Projekte und Entwicklung im östlichen Netzteil. Auch der jüngste Band besticht durch kompetenten Inhalt, eine Vielfalt aufschlussreicher Abbildungen und gute Lesbarkeit. Wer etwas wirklich Neues über die jüngste Geschichte der Berliner S-Bahn erfahren will, kommt an dieser Neuerscheinung nicht vorbei. Manuel Jacob, Jahrgang 1952, beobachtet den Berliner Nahverkehr seit mehr als 30 Jahren. In den "Berliner Verkehrsblättern", der Bahnkundenzeitung "punkt 3" und anderen Publikationen veröffentlicht er Beiträge rund um die Berliner S-Bahn. Für die vorliegende Buchreihe "Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn" hat er den Band 7 "Sicher ist sicher! Wie der Betrieb auf der Berliner S-Bahn funktioniert" verfasst. Sowohl wegen seines Detailwissens als auch wegen der lockeren Erzählweise wurde das Buch sowohl von den S-Bahnfreunden als auch von den S-Bahnern selbst überaus positiv aufgenommen.

Anbieter: buecher
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn 07. Sicher ist Sicher ab 29.8 € als gebundene Ausgabe: Wie der Betrieb auf der Berliner S-Bahn funktioniert Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn. überarbeitete und erweiterte Neuauflage. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Auto & Verkehr,

Anbieter: hugendubel
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot