Angebote zu "Ebook" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Hi-Männ von der S-Bahn als eBook Download von M...
€ 8.90
Angebot
€ 7.49 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 8.90 / in stock)

Hi-Männ von der S-Bahn:Ein Märchen aus Berlin. 1. Auflage Monika Hover

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 11, 2019
Zum Angebot
S-Bahn-Stories als eBook Download von Rudy Namtel
€ 4.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 4.99 / in stock)

S-Bahn-Stories:Geschichten für Zwischendurch Rudy Namtel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 11, 2019
Zum Angebot
München & Umgebung mit der S-Bahn als eBook Dow...
€ 4.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 4.99 / in stock)

München & Umgebung mit der S-Bahn:Wandern, Radeln, Einkehren Martina Gorgas, Ralf Gorgas

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 11, 2019
Zum Angebot
Berichterstattung über die S-Bahn in der Münchn...
€ 48.00 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 48.00 / in stock)

Berichterstattung über die S-Bahn in der Münchner Tagespresse:Eine inhaltsanalytische Untersuchung zur Theorie der Schlüsselereignisse am Beispiel eines lokalpolitischen Themas Wolfgang Leitner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Mar 11, 2019
Zum Angebot
Spiegelbild (eBook, ePUB)
€ 3.99 *
ggf. zzgl. Versand

«Spiegelbild» handelt vom Leben, so wie es ist. «Spiegelbild» besteht aus Kurzgeschichten und Erzählungen. Aus Lyrik und Prosa. «Spiegelbild» handelt von Umarmungen und Vermissen. Von Musik, Weintrauben und Nachtspaziergängen auf Grönland. Von Prinzipien, Liebe, Schweigen und Rollenbildern. Von Sommerkörpern, Gedanken in der S-Bahn, Marzipan, dem 22. Juli 2016 und was Knäckebrot mit dem Sinn des Lebens zu tun hat. «Spiegelbild» spielt mal im Münchner Norden, manchmal auch nur im Kopf und meistens ist es egal, wo es spielt, es könnte überall sein. Gefühle sind nicht an Orte gebunden. «Spiegelbild» besteht aus Texten, die manchmal nur einen Gedanken umfassen und manchmal einen ganzen Roman ersetzen. «Spiegelbild» handelt vom Leben, so wie es ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Fendt hört mit (eBook, ePUB)
€ 2.99 *
ggf. zzgl. Versand

KRIMINALROMAN AUS BERLINvon Horst BosetzkyDer Umfang dieses Buchs entspricht 191 Taschenbuchseiten.Senatsbaurat Lübz wurde von einer S-Bahn überrollt ? die Polizei geht von Mord aus. Kriminalhauptkommissar Mannhardt und seine Kollegen ermitteln. Auch die Abteilung Organisierte Kriminalität mischt in dem Fall mit, allerdings hinter den Kulissen. Sie hat schon seit Langem Ron Peccioli auf dem Kieker, einen erfolgreichen Fuhrunternehmer und Sponsor der Footballmannschaft ´´Berlin Bulls´´, in der fast ausschließlich Polizisten spielen. Peccioli gilt als Mafia-Boss und steht im Verdacht, Polizeibeamte für die Claninteressen einzuspannen. Möglicherweise hat er auch mit der Ermordung des Senatsbaurats zu tun? Das ist den Ermittlern ein willkommener Anlass, gegen Peccioli einen Großen Lauschangriff zu starten. Der Polizeibeamte Dieter Fendt hat den Auftrag, Peccioli mit einem Richtmikrofon abzuhören - dabei widmet er sich auch der Familie Vogelsang, Pecciolis Vermieter, die ihn eigentlich nichts angeht ...Alle Ereignisse und Figuren in diesem Roman sind frei erfunden. Ähnlichkeiten mit lebenden oder verstorbenen Personen, existierenden Firmen oder realen Begebenheiten wären rein zufällig und nicht beabsichtigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Regieren (eBook, ePUB)
€ 18.99 *
ggf. zzgl. Versand

Jeder weiß, wie die Arbeit eines Lehrers oder eines Arztes aussieht ? was genau aber macht ein Politiker, zumal ein Minister? Thomas de Maizière, der 28 Jahre lang Regierungsverantwortung in unterschiedlichsten Positionen übernommen hat, bietet dem Leser Innenansichten der Macht und erklärt anhand zahlreicher Beispiele aus seiner Amtszeit, wie wir regiert werden. Das Buch ist ein wichtiger Beitrag in einer Zeit zunehmender Entfremdung zwischen Teilen der Gesellschaft und ihren gewählten Repräsentanten. Thomas de Maizière liefert einen Werkstattbericht. Er folgt den Fragen, wie ein politisches Ergebnis durch gutes Regieren entsteht, welche Abläufe es dafür braucht, was ist der Normalfall und wie wird in Krisen gehandelt und entschieden? Ein Insiderblick auf Grundlage der Erfahrung aus fast drei Jahrzehnten Regierungsarbeit. Thomas de Maizière war Bundesminister in zwei Großen Koalitionen mit der SPD sowie in einer Koalition der Union mit der FDP, und das in drei Ministerien. In zwei Bundesländern ? in Mecklenburg-Vorpommern und in Sachsen ? arbeitete er als Staatssekretär und Minister in insgesamt sechs Ressorts, sowohl in Regierungen mit absoluter Mehrheit als auch in Koalitionen mit FDP und SPD. Der Schwerpunkt dieses Buches liegt aber bei der Arbeit in der Bundesregierung. Der Vollblutpolitiker verfolgt den Ansatz, die eigenen Erfahrungen zu verallgemeinern und an konkreten Beispielen zu beschreiben, wie Deutschland regiert wird. Er möchte politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger erreichen und informieren, indem er den Vorhang öffnet und den Blick hinter die Kulissen des Regierens zulässt. Trotz aller Objektivität möchte er dabei für die Arbeit des Regierens in Deutschland werben. Denn er weiß, ´´dass viel Abfälliges über die Regierungen im Speziellen und den Politikbetrieb im Allgemeinen zu hören ist, sei es aus Unkenntnis, aus Hochmut, aus Abneigung gegen Machtausübung schlechthin oder aus Unzufriedenheit über die Ergebnisse´´. Dort wo es aus seiner Sicht strukturelle oder tiefgreifende Mängel im praktischen Regieren gibt, bewertet er sie und macht Vorschläge, wie sie behoben werden könnten. Das Buch gliedert sich in die folgenden Kapitel, die jeweils einen detaillierten Einblick in die Themen geben: ?Die Regierungsbildung ?Der Alltag der Macht ?Krisen und Ausnahmesituationen ?Die Ämter und ihre Besonderheiten ?Begleiter und Beobachter ?Bühnen der Politik ?Haltungen und Werte Am Ende hat auch der ehemalige Minister kein Patentrezept für ´´gutes Regieren´´. Und doch formuliert er Regeln, Prinzipien und Maßstäbe, die ihm wichtig sind und die auch für andere Personen mit Führungsverantwortung gelten, die für das Zusammenwirken und die Arbeitsmethoden in großen Institutionen aller Art wichtig sind, um zu guten Ergebnissen zu kommen. ´´Als Minister gilt es, über die ,Blase Politik´ hinaus zu wirken. Man muss die Mechanismen im ,Berliner S-Bahn-Ring´, also im Berliner Politikbetrieb, kennen. Gleichzeitig ist es wichtig, seine Termine so zu machen, dass man die soziale Wirklichkeit unterschiedlicher Gruppen und der verschiedenen Regionen in Deutschland so gut wie möglich kennenlernt. Dazu gehören Interesse, Neugier, Offenheit und Zuneigung zu den Menschen. Wer die Menschen nicht achtet und schätzt, sollte lieber nicht Minister werden.´´ (Thomas de Maizière)

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 18, 2019
Zum Angebot
Holzmarkt / Friedrichshain Krimi Bd.3 (eBook, e...
€ 6.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der Student Jakub Lelek stand kurz davor ein kleines Puppentheater in den S-Bahn-Bögen am Holzmarkt zu eröffnen. Jetzt liegt er erstochen im Zimmer seines Wohnheimes. Bei seinen Ermittlungen trifft Kommissar Martaler auf rivalisierende Puppenspieler und exzentrische Professoren, auf undurchsichtige Geschäftspartner und auf die schönen Freundinnen des Toten. Es ist nicht leicht herauszufinden, wer in dem verworrenen Spiel die Fäden in der Hand hat ... Berlin und seine Kieze - ob Neukölln, Friedrichshain oder Prenzlauer Berg - Sie alle bieten in unserer Reihe ´´Kiezkrimis´´ eine spannende Kulisse, vor welcher die zum Teil kauzig-symphatischen Kommissare ermitteln. Lesen Sie doch mal rein: Thomas Knauf ´´Prenzlauer Berg Krimis´´, Krause und Winckelkopf ´´Friedrichshain Krimis´´ oder Christoph Spielbergs ´´Neuköllnkrimi´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Ostkreuz / Friedrichshain Krimi Bd.1 (eBook, ePUB)
€ 6.99 *
ggf. zzgl. Versand

S-Bahn-Chaos in Berlin-Friedrichshain: Ein Sprengstoffanschlag am Bahnhof Ostkreuz lässt den Verkehr für Stunden zusammenbrechen. Es hat einen Toten gegeben. Wer war der Mann, der leblos im Gleisbett gefunden wurde? Und was hat es mit der unscheinbaren Figur auf sich, einem Engel aus Porzellan, der in der Nähe des Toten gefunden wurde? Kommissar Martaler und seine Kollegin Sabrina Zielinski vom Staatsschutz nehmen die Ermittlungen auf - getrieben von der Ahnung, dass dem ersten Anschlag ein weiterer folgen könnte ? Berlin und seine Kieze - ob Neukölln, Friedrichshain oder Prenzlauer Berg - Sie alle bieten in unserer Reihe ´´Kiezkrimis´´ eine spannende Kulisse, vor welcher die zum Teil kauzig-symphatischen Kommissare ermitteln. Lesen Sie doch mal rein: Thomas Knauf ´´Prenzlauer Berg Krimis´´, Krause und Winckelkopf ´´Friedrichshain Krimis´´ oder Christoph Spielbergs ´´Neuköllnkrimi´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot
Dr. Norden Bestseller 217 ? Arztroman (eBook, e...
€ 1.99 *
ggf. zzgl. Versand

Seit 1974 eilt die großartige Serie von Patricia Vandenberg von Spitzenwert zu Spitzenwert und ist dabei längst der meistgelesene Arztroman deutscher Sprache. Die Qualität dieser sympathischen Heldenfigur hat sich mit den Jahren durchgesetzt und ist als beliebteste Romanfigur überhaupt ein Vorbild in jeder Hinsicht. Die S-Bahn war wieder mal übervoll, als Franziska Rühl am Hauptbahnhof einstieg. Es war morgendlicher Berufsverkehr, und den hätte sie gern gemieden. Aber sie sollte um acht Uhr in Dr. Nordens Praxis sein, nüchtern, da er sie gründlich durchuntersuchen wollte. Ihr Magen war leer, ihr feines Gesicht sehr blass, und schwach auf den Beinen war sie ohnehin, da sie gerade erst eine schwere Grippe überstanden hatte. Aber das war nicht das Einzige, was dieses zierliche Mädchen in den letzten Monaten durchmachen musste. Franziska schien vom Pech verfolgt zu sein. Jetzt stand sie zwischen kräftigen Männern und Burschen, eingeengt, wie auch eine ältere Dame, die ebenfalls keinen Sitzplatz bekommen hatte. Franziska wagte kaum zu atmen. Obgleich es noch so früh am Morgen war, schlug ihr schon Bierdunst ins Gesicht, und die lauten Stimmen dröhnten in ihren empfindlichen Ohren. Unflätige Ausdrücke erschreckten sie, und als dann auch noch eine Wolke von Knoblauchdunst sie umwehte, wurde ihr schwarz vor Augen. Sie sackte in sich zusammen. Auf den Boden fallen konnte sie nicht, dazu standen alle zu dicht gedrängt, und so wurde sie erst mal hin und her geschleudert. ´´He, Fräulein´´, sagte ein gewichtiger Mann, ´´wie haben wir es denn?´´ ´´O Gott, o Gott´´, flüsterte die ältere Dame, ´´sie ist ohnmächtig.´´ Dann hielt die Bahn. Es fanden sich doch zwei Burschen bereit, Franziska hinauszutragen und den Zugbegleiter zu verständigen. Aber auch sie wollten weiterfahren, um nicht zu spät zu ihrer Arbeit zu kommen. Franziska wurde auf eine Bank gebettet. ´´Man muss den Notarzt rufen´´, sagte ein älterer Herr, der auf eine andere S-Bahn wartete. ´´Ist sie tot?´´, fragte jemand.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 17, 2019
Zum Angebot