Angebote zu "Erfahren" (25 Treffer)

Berlin mit der S-Bahn erfahren - Der Ring
17,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Berlin mit der S-Bahn erfahren - Der Ring:Untertitel: Englisch Deutschland

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Berlin mit der S-Bahn erfahren - Quer durch die...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Technische Angaben:Sprache / Tonformat: Deutsch

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Berlin mit der S-Bahn erfahren - Quer durch die...
16,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Berlin mit der S-Bahn erfahren - Quer durch die Stadt, 1 DVD:Deutschland

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Berlin mit der S-Bahn erfahren - Geschichte und...
14,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Die Dokumentation ´´Berlin mit der S-Bahn erfahren´´ erzählt Geschichte und Geschichten rund um die Ringbahn. An jeder Station steigen wir aus, entdecken Besonderes und Bemerkenswertes, erzählen Anekdoten, erklären historische Zusammenhänge, besuchen Gebäude, Plätze und Institutionen, lassen aber auch prominente Nachbarn wie Kiez-Bewohner zu Wort kommen. In der Geschichte der Ringbahn spiegelt sich die Geschichte Berlins wider. Der Zuschauer erfährt die Hintergründe zu den Bauten, Straßen und Plätzen, die im Vorbeifahren zu sehen sind. Mit dieser spannenden zweiteiligen Dokumentation, hat der Zuschauer die Möglichkeit, in 27 Stopps die Stadt Berlin zu erleben und ganz neu kennenzulernen. Für Ur-Berliner, Neu-Berliner wie für Berlin-Besucher ein Stück spannende Zeitgeschichte.

Anbieter: SATURN
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Berlin mit der S-Bahn erfahren - Quer durch die...
12,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Jeder Berliner kennt diese S-Bahnstrecke, die quer durch Berlin führt - 15 Kilometer zwischen West- und Ostkreuz. Die Fahrzeit beträgt eine halbe Stunde, dazwischen liegen 12 Stationen und jede einzelne ist ein Stück Berliner Geschichte. Vom mondänen Charlottenburg führt die Trasse über Tiergarten, Moabit und Mitte bis in den ehemaligen Arbeiterbezirk Friedrichshain. Entlang der Strecke stehen viele bekannte Berliner Sehenswürdigkeiten: das ICC, die Gedächtniskirche, die Siegessäule, die Weltzeituhr und der Fernsehturm. Die Bahnhöfe Alexanderplatz, Friedrichstraße und Zoo sind legendär. Der Film erzählt auch von den Kiezen entlang der Bahnhöfe und von den Menschen, die dort arbeiten und leben. Berliner Geschichte und Berliner Geschichten vom Kaiserreich bis heute sind auf dieser Strecke erfahrbar. Die Dokumentation ist eine Fortsetzung der erfolgreichen Reihe ´´Berlin mit der S-Bahn erfahren: Geschichte und Geschichten entlang der Ringbahn´´.

Anbieter: SATURN
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Berlin mit der S-Bahn erfahren – Quer durch die...
13,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Jeder Berliner kennt diese S-Bahnstrecke, die quer durch Berlin führt – 15 Kilometer zwischen West- und Ostkreuz. Die Fahrzeit beträgt eine halbe Stunde, dazwischen liegen 12 Stationen und jede einzelne ist ein Stück Berliner Geschichte. Vom mondänen Charlottenburg führt die Trasse über Tiergarten, Moabit und Mitte bis in den ehemaligen Arbeiterbezirk Friedrichshain. Entlang der Strecke stehen viele bekannte Berliner Sehenswürdigkeiten: das ICC, die Gedächtniskirche, die Siegessäule, die Weltzeituhr und der Fernsehturm. Die Bahnhöfe Alexanderplatz, Friedrichstraße und Zoo sind legendär. Der Film erzählt auch von den Kiezen entlang der Bahnhöfe und von den Menschen, die dort arbeiten und leben. Berliner Geschichte und Berliner Geschichten vom Kaiserreich bis heute sind auf dieser Strecke erfahrbar. An folgenden Stationen hält die Stadtbahn: Westkreuz, Charlottenburg, Savignyplatz, Zoologischer Garten, Tiergarten, Bellevue, Friedrichstraße, Hackescher Markt, Alexanderplatz, Jannowitzbrücke, Ostbahnhof, Warschauer Straße

Anbieter: SATURN
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Berlin mit der S-Bahn erfahren - Geschichte und...
11,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Die S-Bahnlinie 1 fährt von Wannsee nach Oranienburg, fährt von Südwesten nach Norden quer durch Berlin, durch Zehlendorf, Schöneberg, Mitte, Pankow, vorbei an den Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt. Aus unberührter Natur durch die pulsierende Großstadt, mal über, mal unter der Erde. 35 Bahnhöfe, 50 Kilometer Gleise, Fahrzeit fast eineinhalb Stunden. Wer Berlin entdecken will - seine verschiedenen Gesichter, seine Geschichte - der kann dies mit der S1 tun. Entlang der Strecke finden sich viele Berliner Sehenswürdigkeiten: der Botanische Garten, das Portal des zerstörten Anhalter Bahnhofs, der Potsdamer Platz, das Brandenburger Tor. Geschichte und Geschichten vom geteilten bis zum wiedervereinigten Berlin sind auf dieser Strecke erfahrbar. Dieter Kosslick, Festivaldirektor der Internationalen Filmfestspiele Berlin, ist dem Potsdamer Platz eng verbunden - nicht nur während der Berlinale. Das journalistische Urgetein Jürgen Engert erzählt von seiner Ankunft in Berlin und vom Brandenburger Tor. Christine Bartels zieht Ende der 70er Jahre in die Gegend rund um den Nordbahnhof. Aus ihrer Wohnung blickt sie direkt auf die Mauer. Johannes Hallervorden hat seinen ersten Bühnenauftritt im Berliner Schlosspark Theater - ganz in der Nähe des S-Bahnhofs Rathaus Steglitz. Der Film erzählt von Orten und Menschen an der Strecke. Die Dokumentation ist eine Fortsetzung der erfolgreichen Reihe ´´Berlin mit der S-Bahn erfahren´´ und ´´Berlin mit der U-Bahn erfahren´´

Anbieter: SATURN
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn
34,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor 20 Jahren verhandelten der West-Berliner Senat und die Deutsche Reichsbahn über die zukünftige Betriebsführung bei der Berliner S-Bahn. Im Ergebnis übernahmen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) den S-Bahnbetrieb ab 9. Januar 1984. Was damals als Sensation galt, hat eine Vorgeschichte, über die bisher wenig veröffentlicht wurde. Was hat die Reichsbahn zum schnellen Vertragsabschluss beigetragen? Seit wann stand fest, dass die BVG den Betrieb übernehmen würde und weshalb schaffte sie den Start fast ohne Vorbereitungszeit? Dieses Buch gibt die Antworten. Der Leser erhält erstmals einen umfassenden Überblick über die Verhandlungen und ihr komplexes Umfeld. Weitere bedeutende Ereignisse machen den Abschnitt von 1980 bis heute zum interessantesten Kapitel in der wechselvollen Geschichte des traditionsreichen Berliner Verkehrsmittels. Noch 1983 stand die Berliner S-Bahn unter der kontinuierlichen, einheitlichen Leitung der Deutschen Reichsbahn. Und nach dem Mauerfall ging es Schlag auf Schlag: 1989 der erste grenzüberquerende Fahrgastzug, 1990 durchgehender gemeinsamer S-Bahnverkehr auf der Stadtbahn, Ende 1993 Rückgabe der Betriebsführung in West-Berlin an die ´´Große´´ Bahn, 1995 Betriebsaufnahme der S-Bahn Berlin GmbH. Der Autor beschreibt alle Ereignisse mit umfassendem Hintergrundwissen. Bei der Recherche konnte er auf Gesprächspartner und Unterlagen der Senats-Verhandlungskommission, der BVG, der Reichsbahn und der S-Bahn Berlin GmbH zurückgreifen. Umfangreiches Aktenmaterial der Reichsbahn ermöglichte außerdem ungeschminkte Blicke auf Betrieb, Projekte und Entwicklung im östlichen Netzteil. Auch der jüngste Band besticht durch kompetenten Inhalt, eine Vielfalt aufschlussreicher Abbildungen und gute Lesbarkeit. Wer etwas wirklich Neues über die jüngste Geschichte der Berliner S-Bahn erfahren will, kommt an dieser Neuerscheinung nicht vorbei. Manuel Jacob, Jahrgang 1952, beobachtet den Berliner Nahverkehr seit mehr als 30 Jahren. In den ´´Berliner Verkehrsblättern´´, der Bahnkundenzeitung ´´punkt 3´´ und anderen Publikationen veröffentlicht er Beiträge rund um die Berliner S-Bahn. Für die vorliegende Buchreihe ´´Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn´´ hat er den Band 7 ´´Sicher ist sicher! Wie der Betrieb auf der Berliner S-Bahn funktioniert´´ verfasst. Sowohl wegen seines Detailwissens als auch wegen der lockeren Erzählweise wurde das Buch sowohl von den S-Bahnfreunden als auch von den S-Bahnern selbst überaus positiv aufgenommen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot