Angebote zu "Hamburger" (18 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Die Hamburger S-Bahn
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahre 2007 ist die Hamburger S-Bahn 100 Jahre alt geworden. Zuerst gab es Züge mit Oberleitung. Ab Anfang der vierziger Jahre kamen dann moderne Gleichstromzüge. Mittlerweile sind im Hamburger S-Bahnnetz nur noch neue Züge unterwegs. Die Ära der rumpelnden blauen Dreiwagenzüge ist vorbei. Der Film zeigt das Hamburger S-Bahnnetz in 1997, als noch alle Fahrzeuggenerationen fuhren. 10 Jahre später gibt es nur noch Museumszüge, die an diese Zeit erinnern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn...
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ohne die Ergebnisse aus dem elektrischen Betrieb auf den Nordstrecken abzuwarten, genehmigte der Verwaltungsrat der DRG auf seiner Hamburger Tagung vom 6. bis 8. Juli 1926 die Elektrifizierung der Berliner Stadt-, Ring- und Vorortbahnen. Die ´´Große Elektrisierung´´, wie dieses Bauvorhaben genannt wurde, sollte beschleunigt durchgeführt werden, um die Fahrgäste nicht an die ständig modernisierten Verkehrsmittel der städtischen BVG zu verlieren. Am 11. Juni 1928 verkehrten erstmals elektrische Wagenzüge in neuer Farbgebung auf der Stadtbahn zwischen Erkner und Potsdam, mit dem vollelektrischen Betrieb auf dem Ring ab 15. Mai 1929 war die ´´Große Elektrisierung´´ abgeschlossen. Ergänzt wurde das elektrisch betriebene Netz mit der Inbetriebnahme der Strecken Jungfernheide-Gartenfeld, der sogenannten Siemensbahn, und Kaulsdorf-Mahlsdorf. In kürzester Zeit hatte die deutsche Wagenbau-Industrie einen neuen Wagentyp, basierend auf der Bauart 1925/26, konstruiert. Mit einer bis heute einmaligen Anzahl von 1.276 Stück hat der als ´´Stadtbahner´´ bezeichnete Wagentyp die Eisenbahnlandschaft und das Berliner Stadtbild bis zum Ende des Jahrtausends nachhaltig geprägt. Eine einheitliche Bezeichnung erhielt die elektrische Stadtschnellbahn dann im Jahr 1930. Seit diesem Jahr weist ein weißes ´´S´´ auf grünem Grund auf die S-Bahnhöfe der elektrischen Stadtbahn hin. Die Geschichte der Umstellung der Berliner Stadtbahn von der Dampf- auf die Elektrotraktion in allen Facetten zu schildern, ist die Aufgabe des vorliegenden Buches zur S-Bahn-Chronik

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Die Schlange von Hamburg
10,95 € *
ggf. zzgl. Versand

... und sterben, sterben, sterben In der Hamburger S-Bahn wird ein toter Student gefunden. In der Brust des jungen Mannes steckt ein auffälliges Schlangenmesser. Nur wenig später entdeckt man eine weitere Leiche in einem anderen Zug. Auch hier ist ein Schlangenmesser die Tatwaffe, aber diesmal kennt Kommissar Kastrup das Opfer, und er beginnt bereits zu ahnen, dass es nicht bei diesen zwei Morden bleiben wird. Fieberhaft leitet er die Suche nach dem Täter ein. Eine Spur führt zum alten Bunker in der gesprengten Pulverfabrik bei Geesthacht. Jemand hat mit schwarzer Farbe auf den Beton geschrieben: Weil du dieses getan hast, wirst du als Schlange verflucht sein und sterben, sterben, sterben. Doch das ist nicht das Schlimmste, was die Ermittler in dieser Ruine vorfinden ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Verkehrsknoten Hamburg
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Staatsbahnen und Hochbahn, Strassen- und Hafenbahn, Privatbahn und S-Bahn, Busse, Alster- und Hafenfähren - in keiner anderen Stadt treffen die verschiedenen Verkehrsunternehmen so geballt aufeinander wie in Hamburg, dem ´´Tor zur Welt´´. Begründet durch die große Bedeutung seines Hafens finden wir auch heute noch viele Sehenswürdigkeiten. Zahlreiche historische Aufnahmen zeigen alte Bahnhöfe und die interessanten Verkehrsanlagen in der berühmten Hansestadt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Hamburg und seine Verkehrswege
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Man müsste den Namen Hamburg gar nicht nennen, wenn vom ´´Tor zur Welt´´ die Rede ist, denn jeder weiß, welche Stadt damit gemeint ist. Obwohl den Menschen heute viele Möglichkeiten offen stehen, die Welt zu bereisen, hat dieser Spruch nichts von seiner Aussagekraft verloren. 1961 war der Autor dieses Buches zum ersten Mal in Hamburg. Unvergessen sind seine Eindrücke von der Größe dieser Stadt sowie von ihren gewaltigen Hafen- und Eisenbahnanlagen. Hier fuhr einst auch der berühmte ´´Fliegende Hamburger´´. Diesem ersten Besuch folgten in den sechziger und siebziger Jahren viele weitere. Hamburg ließ und lässt sich vorzüglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln erschließen. Zu den Besonderheiten gehörte damals noch eines der größten und besten deutschen Netze von Straßenbahnlinien, das mit U- und S-Bahnen sowie mit Buslinien das gewaltige Verkehrsaufkommen der Hansestadt bewältigte. Es ist nicht einfach, ein bildbetontes Buch über die Verkehrswege Hamburgs zu schreiben beziehungsweise dafür eine Bildauswahl zu treffen. Dem bekannten Freiburger Redakteur und Buchautor Gerhard Greß ist dies jedoch vorzüglich gelungen. Er führt Sie auf 208 Seiten und mit über 440 überwiegend unbekannten Aufnahmen und Abbildungen durch das auch in Hamburg von Wirtschaftskrisen, Kriegen, Wiederaufbau und Strukturwandel geprägte 20. Jahrhundert bis in unsere Tage.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Berlin & Hamburg Entdecken
11,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Städtereisen in besondere Metropolen mit Flair und Kultur: Schnuppern Sie ´´Berliner Luft´´ in der Hauptstadt und erleben die gleichzeiti hanseatisch kühle, sowie weltoffene Hafenstadt Hamburg. Berlin & Potsdam Vom Alexanderplatz aus erobern Sie die Stadt. Das ´´rote Rathaus´´ ist ein Spiegel der Geschichte, denn anhand von Reliefs können Sie die steinerne Chronik der Stadt ablesen. Alexanderplatz, Nikolai Viertel, Berliner Dom, Hackesche Höfe, Hauptbahnhof, Spreetour, Reichstag, Potsdam Park & Schloss Sanssouci, Fahrt mit der Panorama S-Bahn, Gendarmenmarkt, Checkpoint Charly - Berliner Mauer Weg, Olympia Stadion, Schloss & Park Charlottenburg, Potsdamer Platz Hamburg Besteht zur Hälfte aus Parks, Kanälen und Seen. Am Nikolaifleet entstand vor 800 Jahren die erste Hafenanlage der Neustadt und öffnete somit die Tore für den Welthandel. Das Rathaus ruht auf 4000 Eichenpfählen, ein Manifest der Macht und des Reichtums der Hansestadt. Hafen, Speicherstadt, Fleet Fahrt, St. Michaelis Kirche, Alsterarkaden, Rathaus, Binnenalster, Kanalfahrt, Museumshafen Oevelgönne, Blankenese, Parkfriedhof Ohlsdorf, Hagenbeck, Museumsdorf Volksdorf, Planten un Blomen, Hafengeburtstag

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.08.2019
Zum Angebot
Hamburg & Berlin - Der Reiseführer
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin und Hamburg, zwei deutsche Metropolen mit Geschichte, die Kunst, Kultur und einen besonderen Flair zu bieten haben. Berlin & Potsdam Der Fernsehturm überragt den Alexanderplatz, die neue und historische Mitte der Stadt. Das rote Rathaus ist ein Spiegel der Geschichte, denn anhand von Reliefs können Sie die steinerne Chronik der Stadt ablesen. Alexanderplatz, Nikolai Viertel, Berliner Dom, Hackesche Höfe, Hauptbahnhof, Spreetour, Reichstag, Potsdam Park & Schloß Sanssouci, Fahrt mit der Panorama S-Bahn, Gendarmenmarkt, Checkpoint Charly Berliner Mauer Weg, Olympia Stadion, Schloß & Park Charlottenburg, Potsdamer Platz Hamburg Weltmännisch offen und hanseatisch kühl begrüßt Sie die Hafenstadt, die zur Hälfte aus Parks, Kanälen und Seen besteht. Vor 800 Jahren entstand am Nikolaifleet die erste Hafenanlage der Neustadt und öffnete somit die Tore für den Welthandel. Auf 4000 Eichenpfählen steht das Rathaus, Manifest der Macht und des Reichtums der Hansestadt. Hafen, Speicherstadt, Fleet Fahrt, St. Michaelis Kirche, Alsterarkaden, Rathaus, Binnenalster, Kanalfahrt, Museumshafen Oevelgönne, Blankenese, Parkfriedhof Ohlsdorf, Hagenbeck, Museumsdorf Volksdorf, Planten und Blomen, Hafengeburtstag

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Straßen- und Stadtbahnen in Deutschland 11. Ham...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der neue Band beschreibt den Straßen- und Stadtbahnverkehr in Deutschlands zweitgrößter Stadt: Von der Pferdebahn über die Dampfbahn nach Wandsbek bis zur Straßenbahn, die 1978 eingestellt worden war. Auch werden die drei kleinbahnartigen Straßenbahn-Gesellschaften wie z. B. die Hamburg-Altonaer Centralbahn vorgestellt. Die S-Bahn fehlt in diesem Buch ebenso wenig wie die drei Betriebe, die O-Busse einsetzten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot
Architektur in Hamburg Jahrbuch 2019/ 2020
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im neuen Band werden u.a. vorgestellt: U-Bahnhof Elbbrücken (gmp), Umnutzung Frohbotschaftskirche Dulsberg (WRS), Hamburg Heights (Winking Froh u. Kunst + Herbert), erste Bauten am Baakenhafen (Delugan Meissl, sop slapa oberholz pszczulny, KBNK u.a.), Intelligent Quarters Hafencity (Störmer Murphy and Partners), Stadtraumerneuerung Osterstraße (Kontor Freiraumplanung, SBI, ARGUS, steg), Denkmalgerechte Sanierung Kapellen 1 + 2 in Ohlsdorf (Dohse Architekten), Flüchtlings-Folgeunterkunft Kieler Straße (SKAI Siemer Kramer Architekten), Edeka Neugraben (coido architects). Im Hamburger Feuilleton wirft die Redaktion einen Rückblick auf fünfzig Jahre Steilshoop und die gefährdeten Bauten der Spät- und Postmoderne in Hamburg. Außerdem widmen sich die Autoren u.a. der aktuellen Gestaltung von Haltestellen der Hamburger S-Bahn, der Frage, ob neue Stadträume vor allem neue Verkehrsräume sein sollten, dem Thema Dichte in historischer und aktueller Perspektive sowie den neuen Hamburger Kreativorten am Wasser. Im aktuellen Porträt werden dieses Jahr die Architekten Wacker Zeiger, im historischen Porträt die Architekten Ingeborg + Friedrich Spengelin vorgestellt. Ein Fotoessay begleitet den Abriss des City-Hofs.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.08.2019
Zum Angebot