Angebote zu "Muller" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Berlin
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle wollen nach Berlin ? aber ´´an der Schönheit kann?s nicht liegen´´, wie Peter Schneider über seine Wahlheimat schreibt. Im Krieg zerstört, durch die Mauer zerrissen, Symbol der deutschen Wiedervereinigung. Eine ewige Baustelle, bewohnt von Arabern, Schwaben, Russen, Italienern ? und sogar von echten Berlinern, die Polatschek heißen und die berühmte Berliner Schnauze spazieren führen. Berliner Autoren fahren S-Bahn, würden ihre Altbauwohnung gern behalten, besuchen Prenzlauer Berg und Prinzenbad, sammeln Stadtmöbel, trotzen den Wildschweinen am Flughafensee und trauen sich sogar nachts nach Neukölln. Nur Bus fahren sie lieber nicht. Mit teils unveröffentlichten Texten von Fatma Aydemir, Jurek Becker, Wolf Biermann, Volker Braun, Jan Peter Bremer, Tanja Dückers, Günter Grass, dem GRIPS-Theater, Annett Gröschner, Durs Grünbein, Katharina Hacker, Christoph Hein, Monika Maron, Thomas Melle, Heiner Müller, Katja Petrowskaja, Tilman Rammstedt, Ingo Schulze, Anke Stelling, Ton Steine Scherben, David Wagner, Christa Wolf und anderen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Der Fackelträger - Film Stadt Berlin 7 auf DVD
13,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

´´Der Fackelträger´´ wurde von den DDR-Filmbehörden zwei Jahre lang zurückgehalten und später nur ausserhalb von Berlin gezeigt. Film Stadt Berlin ist eine DVD-Reihe, die die DEFA-Stiftung zusammen mit ICESTORM vorstellt. Sie präsentiert sowohl Spiel- als auch Dokumentarfilme aus den DEFA- und bundesdeutschen Studios, denen Berlin als Kulisse diente. Die Reihe umfasst bekannte und digital restaurierte, aber auch zu Unrecht vergessene Berlin-Filme. Dafür gräbt die DEFA-Stiftung tief in ihren Archiven, die noch zahllose Schätze parat halten. Inhalt: Der West-Berliner Oberstaatsanwalt Eitel-Friedrich Sänger hofft auf eine Berufung an den Bundesgerichtshof. Es fehlt ihm nur noch ein Aufsehen erregender Fall. Diesen wittert er, als sein Hausmeister Kabischke volltrunken in der S-Bahn randaliert und von der Ost-Berliner Transportpolizei festgenommen wird, um seinen Rausch auszuschlafen. Sänger klagt Johannes Müller, der den Hausmeister der Polizei übergeben hatte, der Entführung des westdeutschen Bürgers an. Sänger plant einen Sensationsprozess gegen Müller, erleidet aber eine Niederlage. Den Posten beim Bundesgerichtshof bekommt er trotzdem ‒ immerhin hat er Gesinnung bewiesen. Hinter dem Drehbuchautor Friedrich Karl Hartmann verbarg sich der Berliner Rechtsanwalt Friedrich Karl Kaul. Er schrieb Kriminalgeschichten, Romane, Hör- und Fernsehspiele und war durch die Fernsehsendung Fragen Sie Professor Kaul bekannt.

Anbieter: SATURN
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Schienenwege gestern und heute Berlin
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Berlin gehört sicherlich zu den Metropolregionen Deutschlands, die in den letzten Jahrzehnten die größten Veränderungen beim schienengebundenen Verkehr erlebt haben. Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich die geteilte Stadt obendrein völlig unterschiedlich. Während im Westteil die Straßenbahn ganz verschwand und auch der normale Bahnverkehr eher eingeschränkt lief, setzte man in der Hauptstadt der DDR massiv auf den Schienenverkehr. Nach 1990 hat sich das Bild dann völlig gewandelt. Heute präsentiert sich Berlin als moderne Verkehrshauptstadt, wobei man im Ostteil nach wie vor mehr Relikte aus früheren Zeiten entdeckt. Der bekannte Fotograf und Autor Burkhard Wollny ist ein profunder Berlin-Kenner, der schon in den 1960er Jahren dort auf Fotojagd gegangen war. Seine Bilder und exzellente Aufnahmen anderer namhafter Fotografen wie Hermann Kuom, Bod Schulz oder Wolfram Müller bilden die Basis für die eindrucksvollen Bildvergleiche, die Wollny, Korbinian Fleischer und andere namhaften Fotografen und Verkehrshistoriker für dieses Buch erstellt haben. Fundierte Texte werden von ausgewiesenen Fachleuten wie VGB-Autor Sven Heinemann verfasst. Aufgrund zahlreicher Anregungen, die nach der Ankündigung dieses Buches beim Verlag einging, werden drei Bände (Band 2: S-Bahn, erscheint vsl. Ende 2018 und Band 3: U- und Straßenbahnen, erscheint vsl. Anfang 2019) zu diesem Thema erscheinen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot