Angebote zu "Personen" (25 Treffer)

Die Berliner S-Bahn
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Dezember 1930 teilte die Deutsche Reichsbahn in ihren Bekanntmachungen mit, dass die Berliner Stadt-, Ring- und Vorortbahnen künftig ´´S-Bahn´´ heißen werden. Das weiße ´´S´´ auf einem grünen runden Hintergrund sollte zukünftig auf die ´´Schnellbahnen´´ des Nahverkehrs aufmerksam machen. Diese Bezeichnung setzte sich nicht nur in der Hauptstadt durch und gehört noch heute zum täglichen Bild in zahlreichen deutschen Großstädten. Nach Abschluss der ´´Großen Stadtbahn Elektrisierung´´ waren 235,53 km des 523 km langen Streckennetzes der Berliner S-Bahn mit einer 750-Volt-Stromschiene ausgerüstet. Anfang 1931 waren insgesamt 717 elektrische Triebzüge unterschiedlicher Baureihen im Einsatz. Auf der Wannseebahn verkehrten zu der Zeit jedoch noch immer Dampfzüge, die natürlich auch zur S-Bahn gehörten. Unabhängig von der Definition verbindet der Berliner bis heute mit der Berliner S-Bahn nur die rot-gelben elektrisch betriebenen S-Bahnzüge, die untrennbar zu Berlin gehören, wie das Brandenburger Tor. Neben der Vorstellung der elektrischen Triebzüge soll auch über die Entwicklung Berlins zur Industriemetropole berichtet werden, die ohne die Eisenbahn und ihren Personen­nahverkehr undenkbar gewesen wäre.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
KOMPASS Fahrradführer München und Umgebung - Je...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- München ist nicht nur die Hauptstadt Bayerns, sondern wird auch heimliche Radhauptstadt Deutschlands genannt. Die von den Eismassen der Eiszeit geschaffene Schotterebene, auf der München liegt, ist ideal für Radausflüge. Das Radwegnetz ist eines der besten in Deutschland. Die Beschilderung, wie auch Wegbeschaffenheit sind vorbildlich, die Lage der Radtouren einzigartig. - Rund 1200 Kilometer Radwege gibt es in der fahrradfreundlichen Metropole Bayerns. Und das Beste – ein sternförmiges S-Bahnnetz bringt Radler plus Drahtesel schnell zu den Ausgangspunkten unserer Radtouren. Ob ins Tal der Würm, nach Fürstenfeldbruck, Dachau, Freising, Erding, Ebersberg oder Grünwald, überall dort wartet ein S-Bahnhof, ein P+R Parkplatz und gemütliche Gasthöfe. Das Beste auf einen Blick: -Runde Sache – die Radtouren beginnen und enden an einem S-Bahnhof, meist Rundtouren-Bring your family! Alle Radtouren familiengeeignet, kaum anstrengende Steigungen-No stress – Radtouren sind zwischen 30 und 40 Kilometer lang, so bleibt genug Zeit für die schönen Dinge rechts und links des Radweges.-Pause – viele Radtouren kommen an Erholungsgebieten, Badeseen und schönen Sehenswürdigkeiten vorbei.-Tipps: das Kloster in Fürstenfeldbruck, in Dachau das Schloss über der Altstadt, der Domberg in Freising, die Therme in Erding, der Ebersberger Forst oder Einkehren im gemütlichen AyingÜbersichtliche Karten, selbsterklärende Symbole und genaue Etappenbeschreibungen machen die Orientierung einfach. Mit praktischer Spiralbindung ideal für unterwegs!Die KOMPASS Fahrradführer überzeugen durch: ● benutzerfreundliche Karten mit präzisen Wegbeschreibungen● übersichtliches Tourenprofil für eine optimale Planung● reiß- und wetterfestes Papier für jede Witterung● persönliche Empfehlungen der Autoren Ausgezeichnet auf der ITB in Berlin 2012 als beste Fahrradführer - Serie.Ralf Enke wurde 1951 in Berlin geboren, lebt nun in München und ist selbständigerKartograf. Seine Freizeit verbringt er mit Vorliebe in derNatur, beim Wandern und Radeln. Für den KOMPASS-Verlag hatHerr Enke schon einige Fahrradführer als Autor verfasst.KOMPASS Karten Verlag – seit 1953 arbeiten wir daran Dich sicher an Dein Ziel zu bringen und neue Wege zu entdecken. Unsere Produkte sollen Dich begeistern und inspirieren. Wir wollen Dich mit der Leidenschaft anstecken, die wir an unserem Standort im Herzen der Alpen in Innsbruck, für die Natur und die Berge verspüren.IT

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 25.05.2019
Zum Angebot
Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn...
29,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Band 5 der Buchreihe ´´Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn´´ behandelt den Zeitraum 1960 bis 1980. Der Untertitel ´´Auf Zeit getrennt´´ weist auf das einschneidende historische Ereignis hin, die Grenzsperrung am 13. August 1961. An 12 Stellen wurden Strecken der Berliner S-Bahn gekappt, der Betrieb in ein Ost- und ein Westnetz aufgespalten. Der Autor Konrad Koschinski dokumentiert die dramatischen Ereignisse am Vorabend des Mauerbaues, die Trennung des über mehr als ein Jahrhundert gewachsenen Netzes sowie die Streckenneu-, -aus- und -umbauten nach der Teilung anhand von Archivmaterial und Aussagen von Zeitzeugen der Deutschen Reichsbahn aus Ost und West. Über den S-Bahn-Boykott in West-Berlin wird ebenso berichtet wie über die Persönlichkeit des Vizepräsidenten Friedrich Kittlaus, dessen herausragendes fachliches Können ein Glücksfall für die Berliner S-Bahn war. Wie wurden die Sonderverkehre der S-Bahn organisiert, welche Züge verkehrten während der Weltfestspiele der Jugend 1973, zu den Fußballveranstaltungen im Olympiastadion, zur Fußball-WM 1974, welche Zuggruppen gab es im Ost- bzw. im Westnetz? Diese Fragen werden informativ und kurzweilig beantwortet. Kurzum, das Buch schildert tiefgründig recherchiert alle wesentlichen Aspekte des S-Bahn-Betriebes in dem genannten Zeitraum. Mehr als 300 Abbildungen, teilweise in Farbe, ergänzen den Text und geben Einblicke sowohl in besondere als auch in alltägliche Betriebssituationen. Mehr als 150 Seiten Berliner S-Bahn- und Zeitgeschichte pur erwarten den Leser!

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Blutbahn / Kommissar Palzkis sechster Fall
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Fastnachtszeit. Im Hbf Schifferstadt wird in einer S-Bahn ein Toter mit einem Dreizack in der Brust gefunden. Das Opfer Willibald Teufelsreute arbeitete in einer S-Bahn-Werkstatt in Ludwigshafen. Kommissar Reiner Palzki erfährt dort, dass mehrere Personen ein Tatmotiv gehabt hätten, da Teufelsreute äußerst streitsüchtig war. Doch dann wird in Mannheim eine weitere Leiche gefunden, ermordet auf die gleiche Weise, wieder in einer S-Bahn. Die tote Frau trägt den Mädchennamen Teufelsreute, jedoch scheint es zunächst keinerlei Verbindungen zu dem ersten Opfer zu geben.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
WAS IST WAS Kindergarten, Band 9. Eisenbahn
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Kindergarten sind Bahnhofstage und alle spielen Eisenbahn. S-Bahn, ICE und Doppelstockzug, Regionalbahn und Schlafwagen werden vorgestellt. Wie funktionieren Eisenbahn-Fährschiffe? Was unterscheidet Personen- und Güterverkehr, Vogelfluglinie und Königslinie? Langsame und schnelle Züge, Tunnels und Eisenbahnbrücken - was gibt es nicht alles zu entdecken! Die kleine Bastelanleitung am Ende des Buches verrät, wie man aus Steichholzschachteln seine eigene Eisenbahn baut. Die Reihe WAS IST WAS Kindergarten wendet sich an die Jüngsten ab 3 Jahren, die den Alltag in der Kita hautnah miterleben. Jedes Büchlein, jede Story nimmt dort ihren Anfang. Gemeinsam geht es auf Entdeckungsreise: durch die Jahreszeiten, in den Wald, auf den Bauernhof und zur Ritterburg. Das farbige, fröhliche Design, zahlreiche Klappen, Suchbilder und kleine Experimente und Basteleien laden zum genauen Hinschauen und Entdecken ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Staub im Feuer
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Erpressung, die ganz Zürich das Fürchten lehrt Während des morgendlichen Berufsverkehrs wird ein Brandanschlag auf eine Zürcher S-Bahn verübt, was in der Bevölkerung zu panischem Entsetzen führt. Hauptmann Fred Staub, Chef der Abteilung ´Besondere Verfahren´ der Zürcher Kantonspolizei, übernimmt die Ermittlungen. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, denn die Täter fordern acht Millionen Franken, andernfalls wird es weitere Anschläge geben. Der erste Versuch, das Geld zu übergeben, endet in einer Katastrophe: Eine weitere S-Bahn wird vollkommen zerstört, drei Menschen sterben. Die Umstände, warum die Situation eskalierte, sind mehr als rätselhaft und Staub beschleicht der Verdacht, dass es den Tätern nicht nur um Geld geht, sondern dass die Angelegenheit ihn ganz persönlich treffen soll. Aber warum? Dann wird dem Hauptmann plötzlich klar, wo er am verletzlichsten ist ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Taigatrommel, Tatra und Trabant, DVD
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der ´´real existierende Sozialismus´´ in der DDR wurde als Zukunftsmodell gepriesen. Doch die Wirklichkeit war von Mangelwirtschaft geprägt. Auf ein Auto musste man zehn Jahre warten. Der Urlaub war staatlich organisiert. Der Schienenverkehr funktionierte im Personen- und Güterverkehr tadellos. Auch im Nahverkehr war das Angebot oft vorbildlich. Nach Recherchen in privaten und staatlichen Filmarchiven ist ein bunter Bilderbogen über den Verkehr bei der Eisenbahn, im Nahverkehr und auf der Straße in der damaligen DDR entstanden. Der Zuschauer erlebt noch einmal hautnah die Deutsche Reichsbahn der DDR, alte Straßen- oder S-Bahnen oder die Vorzüge des Trabant 601. 40 Jahre DDR-Verkehrsgeschichte in 58 Minuten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Hamburg-Bergedorf in den Fotografien von Egon K...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Über viele Jahrzehnte dokumentierte der Bildreporter Egon Klebe (1920-1982) für die ´´Bergedorfer Zeitung´´ die Entwicklung und das Alltagsleben Bergedorfs. Ob beim Vereinsfest oder beim Verkehrsunfall, überall war Klebe mit der Kamera dabei. Für diesen Bildband hat Olaf Matthes, Leiter des Museums für Bergedorf und die Vierlande und Autor des erfolgreichen Bandes ´´Hamburg-Vierlande´´, rund 200 Fotografien aus Klebes Nachlass zu einem abwechslungsreichen Panorama der 1950er- bis 1970er-Jahre zusammengestellt. Die hervorragenden Aufnahmen zeigen die sich wandelnden Arbeitswelten, das vielfältige Vereinsleben oder außergewöhnliche Ereignisse, wie die erste elektrische S-Bahn von Bergedorf zum Berliner Tor oder die Sturmflut im Februar 1962. Klebe bekam aber auch viele bedeutende Persönlichkeiten während ihres Aufenthalts in Bergedorf vor die Linse, wie Helmut Schmidt, Max Schmeling, Sophia Loren oder Uwe Seeler. Dieser Bildband lädt zu einer Zeitreise in das Bergedorf vergangener Tage ein, meisterhaft eingefangen von einem wahren Künstler an der Kamera.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
myNOTES Happy Mantras to go - 50 Kärtchen zum G...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Glücksmantras to go - deine Kartenbox zum Glücklichsein Wie wird man eigentlich richtig glücklich? Finde es heraus mit diesen trendigen Spruchkarten. Die Sprüche und Illustrationen auf den Karten stecken voller Inspiration und Ideen, die dir auf dem Weg zu deinem persönlichen Glück Tag für Tag helfen und dir Motivation schenken können. Für Gute-Laune-Momente im Alltag: bei deiner Morgenroutine, in der S-Bahn oder einfach zwischendurch. Du kannst die Kärtchen für dich selbst nutzen, zum Beispiel als Dekoration oder als kleine Erinnerung im Portemonnaie, oder du verschenkst sie weiter. Die Motivationskarten sind gut beschreibbar und du kannst eine eigene Botschaft notieren. Die Kartenbox ist klein und kompakt und ein liebevolles kleines Geschenk für die beste Freundin oder andere Lieblingsmenschen in deinem Leben, denen du ein kleines bisschen gute Laune mitgeben möchtest. - Freche und inspirierende Sprüche: Die trendigen Kärtchen machen einfach gute Laune - Praktisches Format: Kartenbox mit 51 gut beschreibbaren Spruchkarten (Karten: 10 cm x 7 cm) auf FSC-zertifiziertem Papier - Finde dein Ritual: Ziehe jeden Morgen ein Kärtchen und mach es zu deinem Tagesmotto - Schön verstaut: In der wertigen Kartenbox sind die Gute-Laune-Karten für unterwegs auch sicher aufbewahrt - Ideales Geschenk: Mach deiner besten Freundin, Kollegin oder Schwester eine Freude und schenke ihr einen Kartensatz voll Glück! myNOTES - deine Notiz- und Geschenkbücher zum Lieblingsmomentesammeln, Luftschlösserbauen und Herzverschenken. So bunt wie das Leben. So vielseitig wie du.

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.06.2019
Zum Angebot