Angebote zu "Personenwagen" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Trix Personenwagen-Set "S-Bahn" (15890)
114,39 € *
zzgl. 4,49 € Versand

Modelleisenbahn-Personenwagen / Spur N / Bahngesellschaft Deutsche Bahn AG (DB) / Eisenbahn-Epoche VI (2007 - heute) / Spurweite 9 mm / Maßstab 1:160 / Länge 31,1 cm

Anbieter: idealo
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Trix Personenwagen-Set "S-Bahn" (15890)
114,39 € *
zzgl. 4,49 € Versand

Modelleisenbahn-Personenwagen / Spur N / Bahngesellschaft Deutsche Bahn AG (DB) / Eisenbahn-Epoche VI (2007 - heute) / Spurweite 9 mm / Maßstab 1:160 / Länge 31,1 cm

Anbieter: idealo
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Minitrix 15890 N Personenwagenset S-Bahn VI
103,99 € *
zzgl. 2,99 € Versand

Modell eines Spur N Personenwagen-Set S-Bahn beinhaltet Steuerwagen Bxf 796.1 und S-Bahn-Wagen der 1./2. Klasse ABx 791.1 der Deutschen Bahn-Aktiengesellschaft (DB AG), Geschäftsbereich DB Regio (S-Bahn Nürnberg) im Einsatz als S-Bahnzüge Epoche VI.

Anbieter: Spiele Max
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Märklin 43890 H0 4er-Set Personenwagen S-Bahn d...
217,95 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: Conrad Electronic
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
MiniTrix T15890 N 2er-Set Personenwagen  S-Bahn...
101,03 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Steuerwagen Bxf 796.1 und S-Bahn-Wagen der 1./2. Kl. ABx 791.1 der Deutschen Bahn AG, Geschäftsbereich DB Regio (S-Bahn Nürnberg). Einsatz: S-Bahnzüge.Spitzensignal mit Lichtwechsel an Führerstandseite von 3 x Weiß auf 2 x Rot analog und digital funktionsfähig. Im Digitalbetrieb durch eingebauten DCC/SX-Funktionsdecoder schaltbar. Kinematik für Kurzkupplung. Vorbereitet für den nachträglichen Einbau einer Innenbeleuchtung. Gesamtlänge über Puffer 311 mm.

Anbieter: voelkner
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
MiniTrix T15890 N 2er-Set Personenwagen  S-Bahn...
106,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Steuerwagen Bxf 796.1 und S-Bahn-Wagen der 1./2. Kl. ABx 791.1 der Deutschen Bahn AG, Geschäftsbereich DB Regio (S-Bahn Nürnberg). Einsatz: S-Bahnzüge.Spitzensignal mit Lichtwechsel an Führerstandseite von 3 x Weiß auf 2 x Rot analog und digital funktionsfähig. Im Digitalbetrieb durch eingebauten DCC/SX-Funktionsdecoder schaltbar. Kinematik für Kurzkupplung. Vorbereitet für den nachträglichen Einbau einer Innenbeleuchtung. Gesamtlänge über Puffer 311 mm.

Anbieter: smdv.de
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Märklin 43890 H0 4er-Set Personenwagen S-Bahn d...
214,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Vier S-Bahn Wagen der Deutschen Bahn AG (DB AG) mit Coca-Cola® Reklame. 1 Wagen 1./2. Klasse ABx 791.1, 2 Wagen 2. Klasse Bx 794.1, 1 Wagen 2. Klasse mit Steuerabteil Bxf 796.1. Betriebszustand um 1995.

Anbieter: voelkner
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Märklin 43890 H0 4er-Set Personenwagen S-Bahn d...
214,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Vier S-Bahn Wagen der Deutschen Bahn AG (DB AG) mit Coca-Cola® Reklame. 1 Wagen 1./2. Klasse ABx 791.1, 2 Wagen 2. Klasse Bx 794.1, 1 Wagen 2. Klasse mit Steuerabteil Bxf 796.1. Betriebszustand um 1995.

Anbieter: smdv.de
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot
Aus der Geschichte der Thüringischen Eisenbahn ...
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Günter Fromm, 2. Auflage 1997, fester Einband, 112 Seiten mit 43 Fotos und 62 Zeichnungen. INHALT: Vorwort 5 Die Verkehrsentwicklung in Thüringen bis zur Voreisenbahnzeit 6 Die ersten thüringischen Eisenbahnprojekte und ihre Verfechter 8 Zur Vorgeschichte der Thüringischen Eisenbahn 11 Der Bau der Thüringischen Eisenbahn 22 Die Eröffnung der Thüringischen Eisenbahn 32 Die Organisation der Thüringischen Eisenbahn-Gesellschaft 37 Betriebsabwicklung und Fahrpläne der Thüringischen Eisenbahn 39 Die Betriebsmittel der Thüringischen Eisenbahn Lokomotiven 43 Personenwagen 49 Güterwagen 51 Die Tarife der Thüringischen Eisenbahn 53 Die Entwicklung des Personen- und Güterverkehrs bei der Thüringischen Eisenbahn 55 Geographische Betrachtungen zur Thüringischen Eisenbahn 57 Die Bahnhöfe der Thüringischen Eisenbahn 60 Die weitere Entwicklung der Thüringischen Eisenbahn-Gesellschaft bis zu ihrer Verstaatlichung 1882 69 Die Entwicklung des Bahnhofs und der Bahnanlagen in Erfurt 75 Quellen 86 Anlage 1 Geänderte Bahnhofsnamen 87 Anlage 2 Alte Masse und Währungen 87 Anlage 3 Verwendete Abkürzungen 87 Anlage 4 Übersicht der Bahnhöfe und Haltestellen nebst deren Entfernung von einander und den auf denselben ausge führten Baulichkeiten -1854 88 Anlage 5 Nachweisung der Lokomotiven und Tender der ThEG 1846/57 90 Anlage 6 Nachweisung der Personenwagen der ThEG 1846/57 91 Anlage 7 Nachweisung der Gepäck- und Güterwagen der ThEG 1846/57 92 Anlage 8 Nachweisung der beförderten Personen und transportierten Gepäcks und Güter der ThEG 1846/57 93 Anlage 9 Nachweisung der Einnahmen und Betriebsausgaben der ThEG 1846/57 94 Fotoanhang VORWORT: Vor 145 Jahren erreichte die erste Eisenbahn unsere Landeshauptstadt Erfurt, die in diesem Jahr ihr 1250-jähriges Stadtjubiläum begeht. Zwei Ereignisse in einem Jahr, die eng miteinander verbunden sind. Aus diesem Anlass wurde die vorliegende Arbeit verfasst und in der Reihe 'Beiträge zur Thüringer Eisenbahngeschichte' in den 'Hainich - Heimatheften' veröffentlicht. Die Thematik ist weit gespannt und die zu recherchierenden Materialien erschienen unerschöpflich. Vieles wird noch in den Archiven ruhen, aber auch manche zeitgenössischen Berichte und Akten wurden im Laufe der Zeit vernichtet oder gingen anderweitig verloren. So erscheint es opportun, auf älteste noch aufgefundene Unterlagen zurückzugreifen, ehe auch sie eines Tages nicht mehr verfügbar sind, wobei wir uns auf die ersten zwei Jahrzehnte des Bestehens der Thüringischen Eisenbahn-Gesellschaft (ThEG) konzentrieren. Sie existierte nur vier Jahrzehnte, dann wurde sie wie auch andere Privatbahngesellschaften von Preussen verstaatlicht. Die Thüringische Eisenbahn-Gesellschaft bildete den Grundstock der 'Königlichen Eisen-bahn-Direction Erfurt', die vor 110 Jahren, am 1. Mai 1882 gegründet wurde. Möge auch dieser Beitrag das ungeteilte Interesse geschichtsbewusster Leser und Eisenbahnfreunde finden. Erfurt, im Oktober 1992 Günter Fromm ÜBER DAS BUCH: Günter Fromm sein Buch ist schon heute ein Klassiker zum Thema: Geschichte der Thüringischen Eisenbahn von 1846- 1882. Als 'Thüringische Eisenbahn' wurde zum Zeitpunkt ihres Entstehens 1847/ 49 die Strecke Halle(S) - Weissenfels - Naumburg - Weimar - Erfurt - Gotha - Eisenach - Gerstungen bezeichnet. An Hand ältester Dokumente und Publikationen wird aus der Entwicklungsgeschichte der Thüringischen Eisenbahn- Gesellschaft berichtet. Sie existierte nur vier Jahrzehnte, dann wurde sie wie auch andere Privatbahngesellschaften von Preussen verstaatlicht. Für den Eisenbahnhistoriker sind die Lagepläne der Bahnhöfe besonders interessant und wertvoll, weil sie nach ältesten noch verfügbaren Unterlagen entwickelt wurden. Ein abschliessendes Kapitel skiziert die Entwicklung des Bahnhofs Erfurt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.12.2019
Zum Angebot