Angebote zu "Schnellbahnen" (2 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Berliner S-Bahn
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Dezember 1930 teilte die Deutsche Reichsbahn in ihren Bekanntmachungen mit, dass die Berliner Stadt-, Ring- und Vorortbahnen künftig ´´S-Bahn´´ heißen werden. Das weiße ´´S´´ auf einem grünen runden Hintergrund sollte zukünftig auf die ´´Schnellbahnen´´ des Nahverkehrs aufmerksam machen. Diese Bezeichnung setzte sich nicht nur in der Hauptstadt durch und gehört noch heute zum täglichen Bild in zahlreichen deutschen Großstädten. Nach Abschluss der ´´Großen Stadtbahn Elektrisierung´´ waren 235,53 km des 523 km langen Streckennetzes der Berliner S-Bahn mit einer 750-Volt-Stromschiene ausgerüstet. Anfang 1931 waren insgesamt 717 elektrische Triebzüge unterschiedlicher Baureihen im Einsatz. Auf der Wannseebahn verkehrten zu der Zeit jedoch noch immer Dampfzüge, die natürlich auch zur S-Bahn gehörten. Unabhängig von der Definition verbindet der Berliner bis heute mit der Berliner S-Bahn nur die rot-gelben elektrisch betriebenen S-Bahnzüge, die untrennbar zu Berlin gehören, wie das Brandenburger Tor. Neben der Vorstellung der elektrischen Triebzüge soll auch über die Entwicklung Berlins zur Industriemetropole berichtet werden, die ohne die Eisenbahn und ihren Personen­nahverkehr undenkbar gewesen wäre.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.08.2019
Zum Angebot
Metros in Portugal
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Wohl nur wenige Länder der Welt bieten dem Nahverkehrsinteressierten einen dermaßen großen Kontrast zwischen verkehrstechnischen Anachronismen und modernsten Schnellbahnsystemen wie Portugal. Auch wenn es in Europas westlichstem Land nur eine einzige richtige U-Bahn gibt, füllt das Angebot an städtischen Schienenverkehrsmitteln so doch einen ganzen Band unserer Reihe über europäische Schnellbahnen. Im Großraum Lissabon verkehren neben den vier Metrolinien und den weltberühmten traditionellen Eléctricos inzwischen auch moderne Straßenbahnen, außerdem gibt es zahlreiche interessante Standseilbahnen und Aufzüge sowie S-Bahn-ähnliche Vorortbahnen. Das an der Mündung des Douro in den Atlantik gelegene Porto bietet neben einer historischen Straßenbahnlinie und einer Standseilbahn ein modernes Stadtbahnnetz mit längeren unterirdischen Abschnitten und weiten Überlandstrecken. Kuriosiäten wie die wasserbetriebene Standseilbahn von Braga und die vorwiegend für den Badetourismus fahrende historische Straßenbahn Sintra runden den Band ab.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.07.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe