Angebote zu "Sicher" (24 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn...
€ 29.80 *
ggf. zzgl. Versand

Unter dem Titel ´´Sicher ist Sicher - Wie der Betrieb auf der Berliner S-Bahn funktioniert´´ war im Dezember 2000 ein ungewöhnliches Buch erschienen, das der Kenner des S-Bahn-Betriebes, Manuel Jacob, verfasst hat. Die zweite Auflage wurde völlig überarbeitet und ist im November 2008 mit neuer ISBN erschienen. Sie wurde um 16 Seiten und 65 Abbildungen erweitert. In fünf unterhaltsamen Episoden aus sieben Jahrzehnten beschreibt der Autor im Rahmen fiktiver Zugfahrten das komplexe Umfeld, in dem sich eine S-Bahn ihren Weg zum Ziel bahnt. Sicherungstechnik und Signale, betriebliche Abläufe und Vorschriften und deren Veränderung im Laufe der Zeit einschließlich der Fahrzeugentwicklung sind die Schwerpunkte dieses Werkes. Das Ungewöhnliche an dem 144 Seiten starken Buch im DIN A4-Format ist die bewusste Abwendung vom trockenen Fachbuchstil. Der Autor verwendet eine lockere Erzählweise, wo die handelnden Menschen im Vordergrund stehen. ´´Ich berichte gern über die Menschen rund um die S-Bahn. Aus Zuschriften weiß ich, dass dies die Leser interessiert´´, sagt der 48-Jährige. Er möchte auch diejenigen S-Bahn-Freunde erreichen, die noch nicht zu den Insidern gehören. ´´Zu den Tagen der Offenen Tür kommen 25.000 Menschen in die Hauptwerkstatt. Die meisten von ihnen werden vom üblichen Lehrbuchstil abgeschreckt. Ich setze meine Leser in den Zug und erkläre ihnen, was gerade geschieht.´´ Der Autor hat sich in den letzten zehn Jahren als fundierter S-Bahn-Kenner in Fachkreisen einen Namen gemacht. Er veröffentlicht nicht nur in Fachzeitschriften, sondern hat auch Eingang in die Massenmedien, wie die Bahnkundenzeitung punkt 3, gefunden. Schon von Kindesbeinen an interessiert er sich für alles, was auf Schienen rollt. Mit der S-Bahn befasst er sich intensiv seit dem Streik der West-Berliner Eisenbahner vom Herbst 1980. Weil vieles, was ihm interessant erschien, damals noch nicht aufgeschrieben war, stieg der Industriekaufmann selbst in die Archive. Seine Erkenntnisse verarbeitete er zu Grundlagenaufsätzen, was ihm Anerkennung und Gesprächspartner bei der heutigen S-Bahn Berlin GmbH einbrachte. Hier hat sich der Autor für die vorliegende Arbeit auch den Rat der Fachleute geholt. Das Buch ist für alle, die sich für die Berliner S-Bahn interessieren, ein Nachschlagewerk mit Unterhaltungswert. Für die fortgeschrittenen S-Bahn-´´Fachleute´´ ist es wegen seiner vielen detaillierten Farbfotos und der seltenen Dokumente von hoher Aussagekraft ebenso eine Fundgrube.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn
€ 34.80 *
ggf. zzgl. Versand

Vor 20 Jahren verhandelten der West-Berliner Senat und die Deutsche Reichsbahn über die zukünftige Betriebsführung bei der Berliner S-Bahn. Im Ergebnis übernahmen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) den S-Bahnbetrieb ab 9. Januar 1984. Was damals als Sensation galt, hat eine Vorgeschichte, über die bisher wenig veröffentlicht wurde. Was hat die Reichsbahn zum schnellen Vertragsabschluss beigetragen? Seit wann stand fest, dass die BVG den Betrieb übernehmen würde und weshalb schaffte sie den Start fast ohne Vorbereitungszeit? Dieses Buch gibt die Antworten. Der Leser erhält erstmals einen umfassenden Überblick über die Verhandlungen und ihr komplexes Umfeld. Weitere bedeutende Ereignisse machen den Abschnitt von 1980 bis heute zum interessantesten Kapitel in der wechselvollen Geschichte des traditionsreichen Berliner Verkehrsmittels. Noch 1983 stand die Berliner S-Bahn unter der kontinuierlichen, einheitlichen Leitung der Deutschen Reichsbahn. Und nach dem Mauerfall ging es Schlag auf Schlag: 1989 der erste grenzüberquerende Fahrgastzug, 1990 durchgehender gemeinsamer S-Bahnverkehr auf der Stadtbahn, Ende 1993 Rückgabe der Betriebsführung in West-Berlin an die ´´Große´´ Bahn, 1995 Betriebsaufnahme der S-Bahn Berlin GmbH. Der Autor beschreibt alle Ereignisse mit umfassendem Hintergrundwissen. Bei der Recherche konnte er auf Gesprächspartner und Unterlagen der Senats-Verhandlungskommission, der BVG, der Reichsbahn und der S-Bahn Berlin GmbH zurückgreifen. Umfangreiches Aktenmaterial der Reichsbahn ermöglichte außerdem ungeschminkte Blicke auf Betrieb, Projekte und Entwicklung im östlichen Netzteil. Auch der jüngste Band besticht durch kompetenten Inhalt, eine Vielfalt aufschlussreicher Abbildungen und gute Lesbarkeit. Wer etwas wirklich Neues über die jüngste Geschichte der Berliner S-Bahn erfahren will, kommt an dieser Neuerscheinung nicht vorbei. Manuel Jacob, Jahrgang 1952, beobachtet den Berliner Nahverkehr seit mehr als 30 Jahren. In den ´´Berliner Verkehrsblättern´´, der Bahnkundenzeitung ´´punkt 3´´ und anderen Publikationen veröffentlicht er Beiträge rund um die Berliner S-Bahn. Für die vorliegende Buchreihe ´´Der elektrische Betrieb auf der Berliner S-Bahn´´ hat er den Band 7 ´´Sicher ist sicher! Wie der Betrieb auf der Berliner S-Bahn funktioniert´´ verfasst. Sowohl wegen seines Detailwissens als auch wegen der lockeren Erzählweise wurde das Buch sowohl von den S-Bahnfreunden als auch von den S-Bahnern selbst überaus positiv aufgenommen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Sicher mit U-Bahn, Bim und Bus!
€ 14.95 *
ggf. zzgl. Versand

Nicht nur auf Kinder üben die Wiener Linien eine große Anziehungskraft aus. Über 900 Millionen Fahrgäste werden jedes Jahr in U-Bahn und Bus, S-Bahn und Bim befördert - Rekord! Begleite Oskar und Luisa auf ihrer aufregenden Fahrt quer durch Wien in den Tiergarten und lerne spielerisch kennen, worauf es ankommt, damit wir alle sicher mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sein können. Hier steckt jede Menge Wissen drin! - Sicherheit und richtiges Verhalten in den Öffis - pädagogisches Begleitmaterial mittels QR-Codes

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Verspätung!
€ 7.00 *
ggf. zzgl. Versand

3,79 Millionen Minuten Verspätung hatte die Bahn im vergangenen Jahr. Das sind 63.167 Stunden oder 2.631 Tage oder sieben Jahre. Die S-Bahn fällt aus, der Abflug verzögert sich, unser Zug hat Verspätung. Zur Aufmunterung und zum Zeitvertreib: Kurze Geschichten für Zwischendurch. Autoren: Rafik Schami, Paula Fox, Ilse Helbich, Friedrich Achleitner, A. L. Snijders, Martin Suter, Simon Carmiggelt, Fritz Eckenga, Karl-Markus Gauß, Toon Tellegen, Robert Gernhardt und viele andere mehr.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Mein Freund Ringo
€ 5.50 *
ggf. zzgl. Versand

´´Eine im besten Sinne einfache Erzählung, die auf kindliche, also auf selbstverständliche Weise verdeutlicht, was es heißt, für einen anderen einzutreten.´´ FAZ Seit Tim in die dritte Klasse geht, fährt er jeden Morgen mit der S-Bahn zur Schule. Dort trifft er seinen Freund, den Straßenmusikanten und Puppenspieler Ringo. Aber mitten im Winter verändert sich alles, denn plötzlich ist Ringo verschwunden. Tim sorgt sich sehr, doch seine Eltern haben wenig Verständnis dafür. So macht er sich, anstatt zur Schule zu gehen, auf die Suche nach seinem Freund. Schließlich findet er Ringo krank und verfroren in einem alten Campingbus. Als die Mutter von Tims Schwänzen erfährt, muss er seinen Eltern alles erzählen. Gemeinsam finden sie einen Weg, wie Ringo geholfen werden kann. - Eine Geschichte über Freundschaft und Solidarität, übers Helfen und Sich-Helfen-Lassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Reiseführer Kurztrip Berlin
€ 10.00 *
ggf. zzgl. Versand

- Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf 212 Seiten, herausnehmbare Faltkarte - Ideal für Städtereisen: Routentipps für einen, zwei oder drei Tage in Berlin - City West, Potsdamer Platz, Alexanderplatz, Berliner Kieze, Museen und Kultur - Besondere Tipps der Berliner Autoren: die besten Restaurants, Hotels und Bars - Zahlreiche praktische Tipps und Adressen, 18 Detailkarten, 150 Fotos - - - - - Berlin ist immer eine Reise wert - auch eine kurze. Der Reiseführer Kurztrip Berlin, im Trescher Verlag in zweiter, aktualisierter Auflage 2019 erschienen, richtet sich besonders an Touristen, die eine Wochenend- oder Kurzreise in die Hauptstadt planen. Die Autoren leben seit langem in Berlin und stellen die Hauptsehenswürdigkeiten detailliert und kenntnisreich vor. Spaziergänge führen durch Mitte mit dem Brandenburger Tor, der Museumsinsel, dem Gendarmenmarkt und Alexanderplatz, zum Potsdamer Platz, durch das Regierungsviertel sowie durch die City West: Tiergarten und Charlottenburg mit dem Kurfürstendamm, dem Zoo und dem Schloss Charlottenburg. Die Highlights der Berliner Kieze Prenzlauer Berg, Friedrichshain, Kreuzberg und Neukölln werden ebenfalls vorgestellt. Vorschläge für einen, zwei oder drei Tage Urlaub helfen bei der Reisevorbereitung. Und wer länger bleibt, findet Anregungen für Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten in den Bezirken außerhalb der City, etwa zur Gedenkstätte Berliner Mauer oder an den Wannsee, sowie nach Potsdam. Zahlreiche Hintergrundinformationen zu Geschichte, Kunst und Kultur sowie viele Fotos stimmen auf den Städtetrip ein. Eine große herausnehmbare Faltkarte mit Register für die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Straßen und einem aktuellen Netzplan der Berliner U- und S-Bahnen sowie detaillierte Karten im Innenteil geben eine sichere Orientierung. Praktische Reisetipps zum Nahverkehr, zu Unterkünften, Nachtleben, Museen, Shopping und Veranstaltungen bieten vielfältige Anregungen zum Entdecken der Stadt an Spree und Havel. Persönliche Empfehlungen der Autoren führen zu den schönsten Bars, Hotels, Restaurants, Museen und Aussichtspunkten. Weitere Reiseführer zu Berlin und Brandenburg finden Sie auf www.trescher-verlag.de

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Ostkreuz / Friedrichshain Krimi Bd.1 (eBook, ePUB)
€ 6.99 *
ggf. zzgl. Versand

S-Bahn-Chaos in Berlin-Friedrichshain: Ein Sprengstoffanschlag am Bahnhof Ostkreuz lässt den Verkehr für Stunden zusammenbrechen. Es hat einen Toten gegeben. Wer war der Mann, der leblos im Gleisbett gefunden wurde? Und was hat es mit der unscheinbaren Figur auf sich, einem Engel aus Porzellan, der in der Nähe des Toten gefunden wurde? Kommissar Martaler und seine Kollegin Sabrina Zielinski vom Staatsschutz nehmen die Ermittlungen auf - getrieben von der Ahnung, dass dem ersten Anschlag ein weiterer folgen könnte ? Berlin und seine Kieze - ob Neukölln, Friedrichshain oder Prenzlauer Berg - Sie alle bieten in unserer Reihe ´´Kiezkrimis´´ eine spannende Kulisse, vor welcher die zum Teil kauzig-symphatischen Kommissare ermitteln. Lesen Sie doch mal rein: Thomas Knauf ´´Prenzlauer Berg Krimis´´, Krause und Winckelkopf ´´Friedrichshain Krimis´´ oder Christoph Spielbergs ´´Neuköllnkrimi´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Einstieg in Fahrtrichtung
€ 12.95 *
ggf. zzgl. Versand

Wer verbirgt sich hinter den Menschen, die Tag für Tag im Zug mit uns reisen? Was sind ihre Geschichten, Ziele, Glücksmomente? Sia Bronikowski ist viel unterwegs, und oft kommt sie ins Gespräch mit ihren Zufallsweggefährten. Sie heißen Moritz, Luigi, Wolf oder Maryse, sind Cosplayer, Mechatroniker, Beckenbodentrainer oder Sudoku-Löser. Ob im Regionalzug, in der S-Bahn oder im ICE: Mal erfährt sie zwischen zwei Stationen ein ganzes Leben, mal einen Ausschnitt, mal wird sie stille Zeugin einer Tragödie, dann wieder zur Auslöserin eines skurrilen Ereignisses. Aus den flüchtigen Zusammentreffen im Zug werden Erzählungen, Zeugnisse eines schwerelosen Sich-öffnens zwischen Abfahren und Ankommen - wie es nur im Zugabteil möglich ist. Sia Bronikowski nimmt uns mit auf eine persönliche und berührende Reise voller unverhoffter Begegnungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Schienenwege gestern und heute Berlin
€ 29.95 *
ggf. zzgl. Versand

Berlin gehört sicherlich zu den Metropolregionen Deutschlands, die in den letzten Jahrzehnten die größten Veränderungen beim schienengebundenen Verkehr erlebt haben. Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich die geteilte Stadt obendrein völlig unterschiedlich. Während im Westteil die Straßenbahn ganz verschwand und auch der normale Bahnverkehr eher eingeschränkt lief, setzte man in der Hauptstadt der DDR massiv auf den Schienenverkehr. Nach 1990 hat sich das Bild dann völlig gewandelt. Heute präsentiert sich Berlin als moderne Verkehrshauptstadt, wobei man im Ostteil nach wie vor mehr Relikte aus früheren Zeiten entdeckt. Der bekannte Fotograf und Autor Burkhard Wollny ist ein profunder Berlin-Kenner, der schon in den 1960er Jahren dort auf Fotojagd gegangen war. Seine Bilder und exzellente Aufnahmen anderer namhafter Fotografen wie Hermann Kuom, Bod Schulz oder Wolfram Müller bilden die Basis für die eindrucksvollen Bildvergleiche, die Wollny, Korbinian Fleischer und andere namhaften Fotografen und Verkehrshistoriker für dieses Buch erstellt haben. Fundierte Texte werden von ausgewiesenen Fachleuten wie VGB-Autor Sven Heinemann verfasst. Aufgrund zahlreicher Anregungen, die nach der Ankündigung dieses Buches beim Verlag einging, werden drei Bände (Band 2: S-Bahn, erscheint vsl. Ende 2018 und Band 3: U- und Straßenbahnen, erscheint vsl. Anfang 2019) zu diesem Thema erscheinen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Knallhart
€ 10.99 *
ggf. zzgl. Versand

Nach einem heftigen Streit mit ihrem langjährigen Geliebten Dr. Peters ändert sich das sichere Leben von Miriam Polischka und ihrem 15-jährigen Sohn Michael - kurz Polischka genannt - grundlegend: Die beiden müssen Peters Villa im reichen Zehlendorf verlassen und sich im chaotischen Berlin-Neukölln einquartieren. Vollauf beschäftigt mit der Suche nach einer neuen guten Partie entgehen Miriam die Probleme ihres Sohnes in der neuen Umgebung. Polischka wird von einer Gang brutal zur Zahlung von Schutzgeld gezwungen. Er bricht mit seinen neuen Schulfreunden Crille und Matze in die vertraute Zehlendorfer Villa ein, um aus dem Erlös der Beute die Gang bezahlen zu können. Erol, dem Anführer der Gang reicht das nicht. Polischka wehrt sich, aber bevor der Streit eskalieren kann, rettet ihn Hamal, ein italienischer Hehler, der eigentlich Afghane ist, aus dieser ausweglosen Situation. Da im Neuköllner Kiez aber nichts umsonst ist, muß Polischka für ihn als Drogenkurier arbeiten. Als er an einem Tag eine heißere Lieferung als üblich übernimmt, wird er von Erol überrascht. Um ihn zu provozieren wirft dieser Polischkas Rucksack mit samt dem Drogengeld von einer S-Bahn Brücke. Der Rucksack landet auf einem gerade vorbeifahrenden Zug. Damit wird Polischka auch für Hamal zu einem Problem, denn die Schulsachen in Verbindung mit dem Geld werden die Polizei auf den Plan rufen. Hamal muß reagieren und auf einer Lichtung außerhalb der Stadt kommt es zum show-down.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot